Einsatz der Ortsfeuerwehr

Achimer Hallenbad am Montagnachmittag evakuiert

Mit allen Fahrzeugen ist die Achimer Ortsfeuerwehr am Montagnachmittag zum Hallenbad ausgerückt. Hier hatte ein Melder einen Chlorgasaustritt gemeldet, woraufhin das Gebäude sofort evakuiert wurde.
26.09.2016, 18:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Butt

Mit allen Fahrzeugen ist die Achimer Ortsfeuerwehr am späten Montagnachmittag zum Hallenbad ausgerückt. Hier hatte ein Melder einen Chlorgasaustritt gemeldet, woraufhin das Gebäude sofort evakuiert wurde.

Etwa 50 Badegäste - darunter auch viele Jugendliche Kursteilnehmer - versammelten sich vor dem Gebäude während die Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz nach den Gründen des Gasaustritts suchten. Jedoch zeigten die Messgeräte nur marginale Mengen des todbringenden Gases an.

Nach einer Kontrolle der Tanks und Gerätschaften des Bades konnte die Feuerwehr Entwarnung geben. Laut den Verantwortlichen des Bäderbetriebs haben am Nachmittag Handwerker an der Anlage gearbeitet. Möglicherweise hat das zu dem Auslöser des Chlorgasmelders geführt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+