Neuer Achimer Stadtrat Erste Gruppenbildung im neuen Rat

Noch bevor sich der neue Achimer Stadtrat konstituiert hat, steht fest, dass die Mehrheitsverhältnisse bereits andere sein werden, als sie es nach der Kommunalwahl waren. Es gibt die erste Gruppenbildung.
15.10.2021, 15:08
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Erste Gruppenbildung im neuen Rat
Von Kai Purschke

Die jüngste Kommunalwahl hatte das in Hinblick auf die bundesweiten Ereignisse überraschende Achimer Ergebnis zutage gefördert, dass die CDU mehr Stimmen als die SPD erhalten hat und nun mit zwölf Sitzen die stärkste Fraktion im neuen Stadtrat sein würde. Das ist inzwischen überholt: Entweder wird aufgrund einer bereits abgeschlossenen Gruppenbildung im neuen Rat die SPD doch wieder die stärkste Kraft in Achim sein oder sie wird mit der CDU zumindest gleichauf liegen. Denn wie aus Ratskreisen zu erfahren war, ist die zunächst elfköpfige SPD-Fraktion mittlerweile um zwei Ratsleute gewachsen, um nun offenbar als "Ratsgruppe SPD" mit insgesamt 13 Sitzen Politik zu machen.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren