Mit Deko und kulinarischen Angeboten Achimer Wochenmarkt wird Sonnabend zum Herbstmarkt

Mit herbstlicher Deko und verschiedenen kulinarischen Angeboten wartet der Wochenmarkt an diesem Sonnabend auf. Und für das kommende Jahr haben sich die Beschicker auch schon eine besondere Aktion überlegt.
27.10.2021, 15:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Achimer Wochenmarkt wird Sonnabend zum Herbstmarkt
Von Elina Hoepken

Mit Kürbissen, herbstlicher Deko und ebensolchen Rezepten: So wird sich der Achimer Wochenmarkt an diesem Sonnabend präsentieren. Denn pünktlich zu Halloween wird er für einen Tag zum Herbstmarkt. "In den vergangenen Jahren haben wir einen speziellen Markt häufig zu Erntedank gemacht", berichtet Julian Tewes, einer der beiden Wochenmarktsprecher. "In diesem Jahr sind wir nun etwas später dran und veranstalten einen Herbstmarkt." Passend zur Jahreszeit sollen die Stände dann schön geschmückt werden. Darüber hinaus wird es auf dem Bibliotheksplatz eine kleine "Schlemmermeile" mit separaten Zelten geben, in denen verschiedene Marktbeschicker kalte und warme Speisen anbieten. "Es wird unter anderem Knipp mit Brot, warme Geflügefrikadellen mit Kartoffelsalat und geräucherte Forelle geben", kündigt Marktmeister Falk Rossol-Vöge an. Am Anfang des Wochenmarktes werde zudem auch noch warme Hochzeitssuppe angeboten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren