Vernissage im Etelser Mausoleum Ackermann hat Freude am Malen

Langwedel-Etelsen. Der Schlossparkverein Etelsen lädt zur letzten Vernissage in diesem Jahr ein. "Freude am Malen" heißt die Ausstellung der Künstlerin Renate Ackermann im ehemaligen Mausoleum im Etelser Schlosspark, die am Sonntag, 26. August, 14 Uhr, eröffnet wird. Das Mausoleum ist bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
13.08.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Iso

Langwedel-Etelsen. Der Schlossparkverein Etelsen lädt zur letzten Vernissage in diesem Jahr ein. "Freude am Malen" heißt die Ausstellung der Künstlerin Renate Ackermann im ehemaligen Mausoleum im Etelser Schlosspark, die am Sonntag, 26. August, 14 Uhr, eröffnet wird. Das Mausoleum ist bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Renate Ackermann wurde 1939 in Hannover geboren. Schon während ihrer Schulzeit widmete sie dem Zeichnen große Aufmerksamkeit. Nach Beendigung einer kaufmännischen Ausbildung und mehreren Berufsjahren nutzte sie die Malerei als willkommenen Ausgleich zum Alltag. Nach einigen Bleistiftzeichnungen folgten Aquarellarbeiten hinter Glas, die sogenannte Bauernmalerei. Die Künstlerin widmete sich außerdem der Ölmalerei. Außer Stillleben malt sie Landschaften und Motive der Moderne. Seit vielen Jahren gehört Renate Ackermann einer kreativen Künstlergruppe an. Vor zehn Jahren richtete sie ein kleines Atelier in ihrem Wohnhaus ein. Ihre Bilder wurden in mehreren Ausstellungen gezeigt.

Die Ausstellung "Freude am Malen" ist auch am Sonntag, 2. September, von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+