Achim „Alpenwichtel“ sind umgezogen

Achim (kap). Die Großtagespflegestelle „Alpenwichtel“ ist umgezogen: Vom Alpenweg ging es an die Schulstraße 8, wo die private Kinderbetreuungseinrichtung mehr Platz vorfindet, um mehr Wichtel zu betreuen. Der Umbau habe einige Monate in Anspruch genommen, teilte die Einrichtung mit.
23.09.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Alpenwichtel“ sind umgezogen
Von Kai Purschke

Die Großtagespflegestelle „Alpenwichtel“

ist umgezogen: Vom Alpenweg ging es an die Schulstraße 8, wo die private Kinderbetreuungseinrichtung mehr Platz vorfindet, um mehr Wichtel zu betreuen. Der Umbau habe einige Monate in Anspruch genommen, teilte die Einrichtung mit. Um die zusätzlichen Kinder zu betreuen, werden eine zusätzliche Betreuungskraft und eine Vertretungskraft eingestellt. Am neuen Standort gebe es mehr Fläche zum Spielen, einen eigenen Garten und jede Menge neues Spielzeug, heißt es in der Mitteilung. Am kommenden Sonnabend, 26. September, eröffnet die Einrichtung, die Kinder im Alter von null bis drei Jahren betreut. Sie kann in der Zeit von 11 bis 15 Uhr besichtigt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+