Großer Grillwettbewerb am Oyter See / Teams aus der Region buhlen um den Titel / Team „stoneBBQ“ setzt sich durch

Auf heißen Kohlen – Das Duell am Rost

Oyten. Bratwurst ist nicht gleich Bratwurst. Eine raffinierte Würzung, der perfekte Garpunkt, passende Beilagen - wahre Freunde des Grillens sind äußerst kreativ, um ihrem Lieblingsessen den gewissen Kick zu geben und eine der beliebtesten Nebentätigkeiten der Deutschen zu zelebrieren. Am vergangenen Sonnabend konnten sich Grillmeister und solche, die sich dafür halten, in einem Grillcontest des KNAUS Campingparks Oyten/Bremen duellieren. Der Gewinner hat eine Chance auf einen Startplatz bei der deutschen Grillmeisterschaft.
06.08.2012, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von David Rosengart

Oyten. Bratwurst ist nicht gleich Bratwurst. Eine raffinierte Würzung, der perfekte Garpunkt, passende Beilagen - wahre Freunde des Grillens sind äußerst kreativ, um ihrem Lieblingsessen den gewissen Kick zu geben und eine der beliebtesten Nebentätigkeiten der Deutschen zu zelebrieren. Am vergangenen Sonnabend konnten sich Grillmeister und solche, die sich dafür halten, in einem Grillcontest des KNAUS Campingparks Oyten/Bremen duellieren. Der Gewinner hat eine Chance auf einen Startplatz bei der deutschen Grillmeisterschaft.

Die Crew des Grillcontest tourt in diesem Sommer durch die Republik und steuert die in ganz Deutschland verstreuten KNAUS Campingplätze an, am vergangenen Wochenende besuchten sie den Platz am Oyter See an. Unterstützt wurden sie von der German Barbecue Association, dem Dachverband der deutschen Grillszene. Fünf von sechs möglichen Teams traten zum Duell am Grill. Neben laienhaften Mannschaften aus der Gemeinde traten die Semi-Profis der Truppe "stoneBBQ" aus Neuenkirchen (Kreis Steinfurt) an, die eine 200 Kilometer lange Anreise auf sich nahmen. Mit ihrem sogenannten Smoker, einem Grill der durch die spezielle Bauweise das Grillgut durch heißen Rauch indirekt gart, zog das Team die Blicke der zahlreichen Besucher auf sich.

"In unserem Schätzchen, das ursprünglich mal eine Viehtränke war, stecken rund 150 Arbeitsstunden. Aber das Fleisch bleibt durch den Smoker unglaublich saftig, die Arbeit hat sich gelohnt", sagt Daniel Soppa, Kapitän des Neuenkirchener Teams und Veranstalter von Erlebnis-BBQs. Die Grillfreunde traten in der Disziplin "Gourmet Grillen" gegeneinander an. Die Grundzutaten wurden vom Veranstalter gestellt. Gewürze und sonstige Geheimzutaten durften von den Grillfreunden selbst mitgebracht werden.

In drei Gängen galt es, die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Gang eins: Eine Bratwurst vom Grill mit Beilage. Gang zwei: Fleisch vom Grill mit Beilage. Gang drei: Ein Dessert vom Grill wie Ananas oder Banane über der Glut zubereitet.

Die dreiköpfige Jury, bestehend aus leidenschaftlichen Dauergrillern, urteilte in einer zehnstufigen Skala über den Geschmack, die handwerkliche Qualität und das Aussehen der Gerichte. "Grillen ist mehr als einfach nur eine Wurst auf den Grill schmeißen", betont Tim Dahms, Projektleiter der Contestreihe. Die Auswahl von "stoneBBQ" beeindruckte mit einem umfangreichen Repertoire an Saucen, Gewürzen und Tricks, um den Gerichten ihre ganz besondere Note zu verleihen.

Das Rinderfilet wird sorgsam mit Rosmarin und Schnittlauch eingerieben, eine geheime Saucenkomposition mit einer Spritze direkt ins Fleisch gegeben. Die sonst bei vielen Familien eher schlicht zubereitete Bratwurst wurde mit einem Mantel aus Bacon und Frischkäse aufgepeppt.

"Kreativität ist wichtig. Man kann sich nur in wenigen Punkten von der Konkurrenz unterscheiden", ist sich Daniel Soppa sicher. Während sich die Teams das Duell am Rost lieferten, kamen zahlreiche Badegäste an die Stationen der Griller.

Und die Bemühungen "stoneBBQ" trugen Früchte: Sie konnten die Jury überzeugen und nehmen an der Endausscheidung des Grillwettbewerbs im hessischen Eschwege teil – auch wenn die Gegner der Mannschaft um Daniel Soppa die Entscheidung knapp machten. Der dortige Gewinner darf auf der deutschen Grillmeisterschaft 2013 gegen das who is who der deutschen Grillszene antreten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+