Jugendhandball

Auftakt der HSG Verden/Aller ist geglückt

Die männliche B-Jugend der HSG Verden-Aller hat zu ihrem ersten Spiel in der Verbandsliga den TV Bissendorf-Holte empfangen. Der Einstand verlief für die Reiterstädter positiv.
20.01.2020, 15:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Auftakt der HSG Verden/Aller ist geglückt
Von Florian Cordes

Das nennt man einen geglückten Auftakt: In ihrem ersten Spiel in der Verbandsliga Süd hat die männliche B-Jugend der HSG Verden-Aller einen überzeugenden Sieg hingelegt. Vor eigenem Publikum wurde der TV Bissendorf-Holte mit 22:16 (11:7) besiegt.

Die Gastgeber mussten ein paar Minuten warten, bis sie ihren ersten Treffer in der Liga feiern durften. In Spielminute sechs traf Conrad Meierhans zum 1:2 – per Siebenmeter. Eine Zeigerumdrehung später markierte Tom Lasse Blatt das ersten Verdener Tor aus dem Spiel heraus (2:3). Die sollte der letzte Rückstand der HSG in der Partie gewesen sein. Zunächst glich das Team der beiden Trainer Sven Klaasen und Lars Blatt aus, ging dann in Führung und gab diese nicht mehr ab.

So richtig deutlich wurde der Abstand zwischen den beiden Kontrahenten erst in der Schlussphase: Als der Oberliga-Nachwuchs aus Bissendorf auf 16:18 (45.) verkürzte hatte, wurden die restlichen Treffer der Begegnung ausschließlich von den Gastgebern markiert. Binnen fünf Minuten machte die HSG aus dem recht knappen Vorsprung einen deutlichen Sieg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+