Ohne Blinkzeichen auf Überholspur Autobahnpolizei sucht Unfallfahrer

Achim-Baden (chb). Die Autobahnpolizei sucht nach dem Fahrer eines Gelände- oder Pritschenwagens, der am Freitagabend gegen 20.45 Uhr auf der Autobahn 27 zwischen der Rastanlage Langwedel und der Anschlussstelle Achim-Ost einen Verkehrsunfall verursacht hat.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Butt

Achim-Baden (chb). Die Autobahnpolizei sucht nach dem Fahrer eines Gelände- oder Pritschenwagens, der am Freitagabend gegen 20.45 Uhr auf der Autobahn 27 zwischen der Rastanlage Langwedel und der Anschlussstelle Achim-Ost einen Verkehrsunfall verursacht hat.

Dabei wurde ein 20-Jähriger aus Ostenholz leicht verletzt und sein sein VW Passat stark beschädigt. Nach Angaben der Polizei war der 20-Jährige mit zirka 160 Stundenkilometern auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, als der gesuchte Gelände- oder Pritschenwagenfahrer ohne zu blinken auf den Überholfahrstreifen wechselte.

Um einen Unfall zu verhindern, musste der Passatfahrer nach rechts ausweichen. Dabei verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in die Schutzplanke.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt dort. Gegen ihn wird nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Hinweise zum Fahrer nimmt die Autobahnpolizei unter Telefon 04232/ 945990 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+