Erfolgreiche Heimauftritte

Badener Jungs zweimal auf dem Treppchen

Bei den Nordwestdeutschen Jugendmeisterschaften im Beachvolleyball gehen zwei Bronzemedaillen an den Gastgeber vom TV Baden.
21.08.2018, 16:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Badener Jungs zweimal auf dem Treppchen
Von Florian Cordes
Badener Jungs zweimal auf dem Treppchen

Ben Wehrkamp (rechts) und Milan Behrens spielten in der Altersklasse U13 ein gutes Turnier und gewannen die Bronzemedaille.

Björn Hake

Baden. Dass der TV Baden erfolgreiche Meisterschaften im Beachvolleyball austragen kann, hat der Verein in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen. Das tat der TVB nun auch wieder am vergangenen Wochenende. Auf dem Lahofgelände standen die Nordwestdeutschen Meisterschaften der U13 und U14 auf dem Programm. Seit drei Monaten hatten sich die von Peter-Michael Saga-jewski gecoachten Jungs auf die beiden Turniere vorbereitet. Und die Mühen sollten sich lohnen. Denn am Ende sprangen für die Badener Jungs zwei Treppchenplätze heraus. Zweimal Bronze gab es für die Gastgeber.

„Ein wenig mehr hätte ich mir vielleicht doch erhofft“, sagte Sagajewski. „Manchmal haben aber die Nerven nicht ganz mitgespielt. Ich habe den Jungs aber auch gesagt, dass diese Meisterschaften nicht ihr Ziel gewesen sind, sondern ein weiterer Schritt in ihrer Ausbildung.“ Obwohl es kein TVB-Team bis in eines der beiden Endspiele geschafft hat, war der Trainer mit dem Abschneiden seiner Jungs zufrieden.

Am ersten Turniertag sind es Milan Behrens und Ben Wehrkamp gewesen, die dem TV Baden Edelmetall in der U13 bescherten. „Das ist für die beiden eine ganz tolle Sache“, freute sich Sagajewski für das erfolgreiche Duo. In der Vorrunde belegten Behrens/Wehrkamp hinter Ole Sackermann und Henry Bierbaum (SVC Laggenbeck) den zweiten Platz. Danach ging es für sie um die Halbfinal-Qualifikation. In dieser setzten sich Behrens/Wehrkamp knapp durch. In der Vorschlussrunde war das spätere Meisterduo Thore Lucas/Joke Johanning (Oldenburger TB) jedoch zu stark. Das Spiel um Platz drei war eine vereinsinterne Angelegenheit, in der sich Milan Behrens und Ben Wehrkamp mit 2:1 gegen Eric Görn und Patrick Elling durchsetzten.

Das Turnier der U14 wurde am zweiten Tag ausgetragen. Auch in diesem Wettbewerb, an dem zehn Teams teilnahmen, kam es im Spiel um Platz drei zu einem TVB-Duell. Görn/Elling trafen auf Ben Kernebeck und Johann Hünecke. Diesmal durften Görn und Elling den Gewinn der Bronzemedaille bejubeln. Platz eins ging an Max Mollenhauer und Joke Johanning vom Oldenburger TB.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+