Fischerhude

„Bäume“ im KaFF-Museum

Fischerhude. „Bäume“ heißt der Titel einer Ausstellung mit Werken des 2012 verstorbenen Fischerhuder Malers Werner Zöhl, die an diesem Sonnabend, 17. Juni, im Museum „KaFF – Kunst am Fluss“ (In der Bredenau 83) um 11 Uhr eröffnet wird.
16.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Bäume“ im KaFF-Museum
Von Lars Köppler

Fischerhude. „Bäume“ heißt der Titel einer Ausstellung mit Werken des 2012 verstorbenen Fischerhuder Malers Werner Zöhl, die an diesem Sonnabend, 17. Juni, im Museum „KaFF – Kunst am Fluss“ (In der Bredenau 83) um 11 Uhr eröffnet wird. Begrüßt werden die Gäste von Margarethe Zöhl, in die Ausstellung wird derweil Luise Seemann einführen. Zu sehen gibt es Ölbilder und Zeichnungen des Malers in der zum Museum umgebauten ehemaligen „Rosbrocks Schün“ nahe des Otto-Modersohn-Museums. In seinem Haus am Wald lebte Werner Zöhl mit und unter Bäumen. Er war fasziniert von der Ausstrahlung und Kraft der Stämme, der grünen Blätter im Sommer und des farbigen Laubes im Herbst. Bäume bildeten also die Inspiration für sein künstlerisches Schaffen. Die Ausstellung ist freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet vier Euro. Weitere Informationen unter Telefon 0 42 93 / 71 05 und im Internet unter www.kaffischerhude.de.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+