Beachvolleyball Teams des TV Baden überzeugen im Sand

Mehrere Teams des TV Baden waren am Wochenende bei verschiedenen Turnieren im Einsatz. Dabei gab es die eine oder andere gute Platzierung.
21.06.2021, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Teams des TV Baden überzeugen im Sand
Von Maurice Reding

Es hat lange gedauert, bis die Beachvolleyballer des TV Baden wieder Wettkampfatmosphäre schnuppern durften. Vor etwas mehr als einer Woche waren verschiedene Teams des TVB beim C-Cup auf der heimischen Beachanlage am Lahof im Einsatz und sammelten dort wertvolle Erfahrungen für die Nordwestdeutschen Meisterschaften, die Anfang Juli in der Weserstadt über die Bühne gehen. Um im Wettkampfrhythmus zu bleiben, starteten am vergangenen Wochenende wieder zahlreiche Badener Beachvolleyballer bei verschiedenen Turnieren in Norddeutschland – und lieferten überzeugende Resultate.

Einer von ihnen war Nils Mallon, seines Zeichens Kapitän der Zweitliga-Volleyballer des TV Baden. Gemeinsam mit seinem Partner Hannes Krochmann vom Oldenburger TB ging das Duo beim A-Cup+ in Osnabrück an den Start. Ohne große Vorbereitung lieferten die beiden richtig ab. Mallon und Krochmann ließen der Konkurrenz keine Chance und standen am Ende ganz oben auf dem Podest.

Auf dem Podium landeten beim C-Cup in Stade ebenfalls Beachvolleyballer des TV Baden. Den Sieg sicherten sich Nick Sörensen und Simon Bischoff, die beide wie Mallon dem Zweitliga-Kader des Klubs aus dem Weserort angehören. Im Finale setzte sich das Duo gegen Teamkamerad Laurenz Meyer sowie Connor Landon (TSV Winsen/Luhe) durch. Als jüngstes Duo überzeugten die beiden Badener Noah Landon und Bennet Decker mit einem guten siebten Platz. Zwei Ränge dahinter landete mit Niklas Tödter und Patrick Elling ein weiteres Team des TV Baden. Beim C-Cup in Hameln schaffte das Badener Duo Torge Zander/Moritz Rosengart Platz elf.

Laurenz Meyer und Connor Landon traten am Wochenende noch beim C-Cup in Bremen an. Obwohl ihnen der Tag zuvor noch in den Knochen steckte, lieferten die beiden Nachwuchsbeachvolleyballer eine starke Leistung ab und belohnten sich mit dem dritten Platz. Beim U14-Cup in Bad Laer waren vom TV Baden Filiz Döpke und Anna Biesewig im Einsatz. Das Duo landete auf einem geteilten fünften Rang. Ebenfalls bei einem U14-Cup, allerdings in Lüneburg, starteten vom TVB Nick Kahrs/Louis Berwald sowie Harm Fahrenholz/Mitja Buss. Kahrs/Berwald verpassten den Sprung aufs Treppchen mit Platz fünf knapp. Fahrenholz/Buss mussten sich mit Rang neun zufrieden geben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+