Bestattungen in Achim Umgang mit dem Flickenteppich

In der Stadt Achim zeichnet sich eine Veränderung der Bestattungskultur ab. Der Trend zur Urne sorgt allerdings für Probleme - Betreiber von Friedhöfen müssen Wege finden, um freie Flächen sinnvoll zu nutzen.
23.01.2022, 12:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Umgang mit dem Flickenteppich
Von Antonia Blome

Der Tod eines geliebten Menschen kann für Angehörige nicht nur Trauer, sondern auch Kosten und Zeitaufwand bedeuten. Der Trend zu den pflegeärmeren sowie günstigeren Urnenbestattungen zeichnet sich auch in der Stadt Achim ab. Im Jahr 2021 wurden 294 Bestattungen durchgeführt – davon 37 Erd- und 259 Urnenbestattungen. "Die Bestattungskultur verändert sich", folgert Steffen Zorn, Fachbereichsleiter Bauen und Stadtentwicklung in Achim.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren