Reaktion auf Corona-Pandemie

Achimer Fachausstellung erst 2021

Lange hat die Achimer Unternehmergemeinschaft mit sich gerungen, nun hat der Vorstand aber doch entschieden, die Achimer Fachausstellung und das DJ Ötzi-Konzert im Mai abzusagen und um ein Jahr zu verschieben.
20.03.2020, 13:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Achimer Fachausstellung erst 2021
Von Elina Hoepken
Achimer Fachausstellung erst 2021

Menschenansammlungen wie im Jahr 2018 bei der Achimer Fachausstellung sind derzeit wegen der Ausbreitung des Coronavirus verboten.

Björn Hake

Das DJ-Ötzi-Konzert und die Achimer Fachausstellung (Afa) werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Das hat die Unternehmergemeinschaft Achim (Uga) jetzt „mit großem Bedauern“ mitgeteilt. Die Großveranstaltung soll stattdessen auf das kommende Jahr verschoben werden. Bis zuletzt hatten Ingo Freitag, Alexander Raake und Ulrik Borcherdt vom Uga-Vorstand nach eigenen Angaben noch gehofft, das Konzert in der Bayernfesthalle und die sich anschließende Fachmesse im Gewerbegebiet Bierdener Mehren durchführen zu können. “Angesichts der wachsenden Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie siegte dann aber die traurige Erkenntnis, dass der Termin Mitte Mai nicht zu halten sein wird“, heißt es in der Mitteilung der Uga. „Daran festzuhalten wäre in jeder Hinsicht unverantwortlich gewesen.“

Neuer Termin im Mai 2021

Doch es gibt bereits einen neuen Termin im kommenden Jahr: DJ Ötzi wird nun am Freitag, 7. Mai, 2021 in Achim in der Bayernfesthalle auftreten. Die Achimer Fachausstellung findet dann am Sonnabend und Sonntag, 8. und 9. Mai 2021, statt – also wieder zwei Wochen vor Pfingsten. Die Capitol-Revival-Party wird am Abend des 8. Mai 2021 gefeiert.

Bereits gekaufte Tickets für die Capitol-Revival-Party behalten laut Uga ihre Gültigkeit. Anders sieht es mit den Karten für das DJ Ötzi-Konzert aus. Hier startet zu gegebener Zeit ein neuer Vorverkauf. Für die Rückgabe der alten Tickets gibt es mehrere Varianten: Wer die Konzertkarten online erworben hat, wird per E-Mail vom Ticketpartner Eventim angeschrieben und bekommt den Kaufpreis erstattet. „Aufgrund der Fülle der Veranstaltungsabsagen kann dies mit einer gewissen Wartezeit verbunden sein“, kündigt die Uga an.

Kartenrückgabe ist geregelt

DJ Ötzi-Karten, die persönlich bei einer der bekannten Vorverkaufsstellen gekauft worden sind, müssen auch dort zurückgegeben werden. Karten, die direkt bei der Uga oder auf dem Achimer Weihnachtsmarkt erworben wurden, können direkt im Büro der Unternehmergemeinschaft (Triftweg 1d, Telefon: 0 42 02 / 9 88 32 07, E-Mail: info@ug-achim.de) zurückgegeben werden. Dort erhalten auch diejenigen einen Gutschein für das Konzert 2021, die im Rahmen einer Verlosung DJ Ötzi-Tickets gewonnen hatten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+