Fällaktion in Achim

Deutsche Bahn fällt in dieser Woche Bäume

Um bei Stürmen einen sicheren Bahnverkehr gewährleisten zu können, will die Deutsche Bahn in dieser Woche Eichen und Robinien in Achim entlang der Bahnstrecke Bremen-Hannover fällen.
24.02.2020, 15:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Deutsche Bahn fällt in dieser Woche Bäume
Von Kai Purschke
Deutsche Bahn fällt in dieser Woche Bäume
Björn Hake

Um die 400 Bäume hat die Deutsche Bahn vor gut einem Jahr in Achim gefällt, um die Sicherheit des Bahnverkehrs auch bei Stürmen gewährleisten zu können. Der Aufschrei in der Stadt war groß, sogar den Stadtrat erreichte das Thema. Nun hat die Deutsche Bahn unter dem Titel „Mehr Sturmsicherheit für die Schiene“ die nächste Fällaktion bekannt gegeben: Am Donnerstag, 27. Februar, sowie am Freitag, 28. Februar, wird sie entlang der Bahnstrecke Bremen–Hannover Bäume fällen. Gearbeitet werde jeweils zwischen 8 Uhr und 16.30 Uhr an der Straße An Der Eisenbahn in Höhe Hasseler Straße.
Wie das Unternehmen erklärt hat, würden Eichen und Robinien entnommen. Die Fällungen seien mit der Stadt Achim abgestimmt. Ende März werden in diesem Bereich Nachpflanzungen vorgenommen. „Die Untere Naturschutzbehörde in Verden wurde über die Maßnahme informiert“, hat die Deutsche Bahn mitgeteilt. Auch, dass sich eine Lärmbelästigung durch den Einsatz von Motorsägen nicht vermeiden lasse.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+