Handball-Landesliga

Ein glücklicher Heimerfolg

Ein technischer Fehler des VfL Fredenbeck III hat der SG Achim/Baden II die Siegchance gegeben. Diese nutzte Mark Wendel. Er markierte den entscheidenden Treffer.
16.02.2020, 13:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Durch ein Kontertor von Mark Wendel hat sich die SG Achim/Baden II in der Handball-Landesliga mit 27:26 (12:12) gegen den VfL Fredenbeck III behauptet. Möglich gemacht hatte den Lucky Punch von Achims Linksaußen ein Schrittfehler der erfahrenen Gäste. „Der Mittelmann der Fredenbecker hat einen Kontakt vom Abwehrspieler der SG erwartet, diesen gab es dann aber nicht“, schilderte Schiedsrichter Markus Tannert (Bremen) den folgenschweren Lapsus des VfL 30 Sekunden vor der Schlusssirene. Mit dem Erfolg hat Achim in der Tabelle Platz fünf behauptet, Fredenbecks Drittvertretung folgt mit vier Zählern Abstand auf Rang sieben.

„Sieg, Unentschieden, Niederlage – heute war alles möglich“, resümierte Florian Schacht. „Da bist du machtlos. Wir müssen das Ding schon früher klarmachen, verballern aber eine Chancen nach der anderen.“ Für den Coach der Gastgeber war der Sieg schlussendlich ein glücklicher. Entsprechend dem Tabellenstand beider Teams entwickelte sich von Beginn eine enge Partie. Nur einmal – beim Stand von 8:6 für die SG in durch Torge Wichmann (15.) – lag im ersten Abschnitt eine Mannschaft mit mehr als einem Tor vorne. Daran sollte sich auch in den zweiten 30 Minuten nichts ändern. Die 19:17-Führung der Weserstädter durch Wendel hatten die ohne ihren Haupttorschützen Birger Tetzlaff angetretenen Gäste acht Minuten vor dem Ende in eine 22:21-Führung umgewandelt. Besonders Jakob Ritscher gab der Abwehr der Schacht-Crew Rätsel auf. Zwölf Buden standen für den Youngster, der auch für Fredenbecks Zweitvertretung in der Verbandsliga aufläuft, nach 60 Minuten zu Buche. „Wir sind mehr über das Kollektiv gekommen“, sagte Schacht. Bei der SG Achim/Baden II hatten sich am Ende alles zwölf Feldspieler mindestens einmal in die Torschützenliste eingetragen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+