Fußball-Oberliga

Ein Punkt fehlt Uphusen noch

Der TB Uphusen trägt am Mittwoch sein Nachholspiel gegen den Heeslinger SC aus. Läuft alles nach Plan, kann der TBU nach Spielende auf den Klassenerhalt anstoßen.
14.05.2019, 14:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein Punkt fehlt Uphusen noch
Von Florian Cordes
Ein Punkt fehlt Uphusen noch

Fabrizio Muzzicato glaubt fest daran, dass sein Team am Mittwoch punktet.

Björn Hake

Es klingt nach sehr wenig, was dem TB Uphusen noch zum Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga fehlt. Und im Grunde ist es das auch: Der TBU benötigt nur noch einen Zähler, um auch in der Saison 2019/2020 im niedersächsischen Oberhaus antreten zu dürfen. Um diesen einen noch fehlenden Punkt zu gewinnen, bleiben Uphusen zwei Spiele. Die erste Chance bietet sich am Mittwochabend. Dann steht ab 19 Uhr am Arenkamp das Nachholspiel gegen den Heeslinger SC an.

Im Gegensatz zum TB Uphusen hat der HSC den Klassenerhalt bereits sicher. Heeslingen entledigte sich am vergangenen Wochenende durch einen 2:0-Heimsieg gegen den FC Hagen/Uthlede aller Abstiegssorgen. Fabrizio Muzzicato glaubt allerdings nicht, dass die Heeslinger am Mittwoch in den Achimer Westen kommen, um dort ein lockeres Spiel hinzulegen. „Wobei man auch sagen muss, dass es schwer einzuschätzen ist, wie Heeslingen bei uns auftritt“, sagt der Trainer. „Wenn man befreit aufspielen kann, kann sich das positiv auswirken. Wenn wir aber in Führung gehen, kann es genauso sein, dass der Gegner nicht mehr alles gibt, um das Spiel zu drehen. Aber das ist eh alles Theorie.“ Muzzicato will sich lieber auf seine Elf konzentrieren. Und der Coach glaubt fest daran, dass sein Team die Liga hält: „Bei uns stimmt die Tendenz. Unsere vier letzten Spiele waren ordentlich bis gut. Vor allem zu Hause haben wir zuletzt überzeugt.“

Dennoch wollen die Uphuser den fehlenden Zähler – oder im besten Fall drei – unbedingt am Mittwochabend holen, damit am Sonnabend beim Saisonfinale kein Abstiegskrimi auf sie zukommt. Zum letzten Saisonspiel empfängt der TBU Arminia Hannover. Der eine Punkt würde dem TB Uphusen deshalb reichen, weil am letzten Spieltag der MTV Gifhorn auf den MTV Wolfenbüttel trifft. Eines der beiden Teams wird – je nach Ausgang der Partie – in der Abschlusstabelle hinter der Mannschaft von Muzzicato landen. Vorausgesetzt, der TBU fährt den einen Punkt noch ein.

Eventuell könnte die ganze Rechnerei jedoch auch hinfällig werden. Denn für den TB Uphusen und die anderen Abstiegskandidaten könnte sich ein weiteres Hintertürchen öffnen. Laut Medienberichten steht nämlich die Oberliga-Zugehörigkeit des 1. FC Wunstorf auf der Kippe. Eine endgültige Entscheidung soll in Wunstorf nach dem letzten Spieltag fallen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+