Jahreshauptversammlung bei der Turnabteilung des TSV Ottersberg: Jochen Hinrichs bleibt Vorsitzender / Trio für 75-jährige Treue geehrt Erhöhung der Übungsleiterpauschalen beschlossen

Ottersberg (lkö). Der TSV Ottersberg wird auch in Zukunft von seinem Vorsitzenden Jochen Hinrichs geführt. Dies ergaben die Wahlen bei der Jahreshauptversammlung, zu der sich 53 Sportler – das entspricht zehn Prozent der Vereinsmitglieder – jüngst in der Otternklause getroffen haben.
25.03.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erhöhung der Übungsleiterpauschalen beschlossen
Von Lars Köppler

Der TSV Ottersberg wird auch in Zukunft von seinem Vorsitzenden Jochen Hinrichs geführt. Dies ergaben die Wahlen bei der Jahreshauptversammlung, zu der sich 53 Sportler – das entspricht zehn Prozent der Vereinsmitglieder – jüngst in der Otternklause getroffen haben. Ebenfalls im Amt bleibt Schatzmeister Rudolf Mantke, der zukünftig von den Kassenprüferinnen Olga Herzog und Daniela Demmin unterstützt wird. Die Führungsriege ist für die Geschicke der Abteilungen Turnen, Handball und Badminton zuständig.

Personalien gab es jedoch nicht nur auf der Vorstandebene zu klären. Zahlreiche Ehrungen, an denen auch Bürgermeister Horst Hofmann teilnahm, standen zudem auf dem Programm. So wie bei Hanna Dodenhoff, Günther Wiggers und Karl Heinz Cordes. Das Trio trat 1950 in den Verein ein und feierte jetzt sein 75-jähriges Vereinsjubiläum. Die Sportfreunde Margret Becker und Werner Wolf bringen es auf 50 und Elke Faber, Torben Indorf sowie Sieglinde Steffens auf immerhin 25 Jahre Treue zum Verein. Eine Würdigung seiner Verdienste erfuhr auch Jörn Becker, der seit Jahren den Sportabzeichen-Stützpunkt in Ottersberg leitet und die Prüfungen der Aktiven abnimmt. Zum Schiedsrichter des Jahres wurde derweil Dieter Cordes gekürt. Das Prädikat „Mannschaft des Jahres“ verdienten sich die Montagsturner. Melissa Rebentisch und Pascal Blöthe haben mit ihren Leistungen in den ersten Handball-Mannschaften des TSV Ottersberg für Aufsehen gesorgt. Sportlerin des Jahres 2014 im Badminton ist nunmehr Theresa Hinrichs.

Aus ihren Ämtern verabschiedet wurden indessen Gerhard Rodemann (Gerätewart) und Ernst Peymann als Handball-Trainer. Abseits der Personalien beschlossen die Ottersberger Sportler außerdem eine Erhöhung der Übungsleiterpauschalen. Die Satzung musste dafür nicht geändert werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+