Ziel ist die Finanzierung eine Diakonstelle für die Kirchengemeinde Daverden / Erste Veranstaltung findet am 11. Dezember statt Förderverein "Rückenwind" will Flyer herausgeben

Langwedel-Daverden. Der Förderverein "Rückenwind" hat jetzt ein Logo. Der Verein, Ende August gegründet, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Finanzierung der Diakonstelle in der Kirchengemeinde Daverden sicherzustellen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Inka Sommerfeld

Langwedel-Daverden. Der Förderverein "Rückenwind" hat jetzt ein Logo. Der Verein, Ende August gegründet, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Finanzierung der Diakonstelle in der Kirchengemeinde Daverden sicherzustellen.

Im Mittelpunkt der ersten Mitgliederversammlung stand die Entscheidung über das Logo des Vereins, teilte Vorsitzende Sabine Thiele mit. Dazu gab es diverse kreative Entwürfe, aus denen der Vorstand zwei Favoriten auswählte. Über die wurde auf der Versammlung abgestimmt, und die Mitglieder votierten mit großer Mehrheit für das "Siegerlogo".

Nun steht die Entwicklung eines Flyers an, um den Verein im Flecken bekannt zu machen, kündigte Thiele an. Auch wurde über die Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand und der St.-Sigismund-Stiftung gesprochen, um das Ziel des Vereins gemeinsam zu erreichen: Vorschläge und zukünftige Aktivitäten wurden geplant, darunter ein gemütliches Beisammensein am dritten Advent, im Vorfeld des musikalischen Adventsgottesdienstes. Im Gemeindehaus gibt es am Sonntag, 11. Dezember, von 14 Uhr an Kaffee und Kuchen, draußen Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst und von Jugendgruppen selbstgebackene Kekse. Gegen die Kälte wird ein wärmendes Feuer angezündet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+