Serie Wasserwelten: Freibad Achim Die Generation der Nichtschwimmer

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft macht schon seit Jahren auf das Problem aufmerksam: In Deutschland gibt es zu viele Nichtschwimmer. Die Corona-Pandemie hat nun die Lage noch einmal verstärkt.
30.07.2021, 16:19
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Generation der Nichtschwimmer
Von Lina Wentzlaff

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Schwimmvereine und die Achimer Bäderbetriebe sind sich einig: Es war gut, dass Mitte Mai das Freibad Achim für die Schwimmkurse und kurze Zeit später auch für Besucher wieder geöffnet werden konnte. Besorgt zeigen sich die Verantwortlichen allerdings vor allem über die vielen Nichtschwimmer, die der coronabedingte Lockdown hervorgebracht hat. Experten befürchten sogar einen Anstieg der Badeunfälle in diesem Sommer.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren