Fußball-Bezirksliga

Sven Zavelberg bleibt dem TSV Achim erhalten

Der TSV Achim und Sven Zavelberg gehen auch in Zukunft gemeinsame Wege. Der Coach hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert.
23.11.2020, 11:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens
Sven Zavelberg bleibt dem TSV Achim erhalten

Sven Zavelberg (r.) steht in Achim weiter an der Seitenlinie.

Michael Braunschädel

Frühzeitig Nägel mit Köpfen macht der TSV Achim und verlängert den Vertrag mit Trainer Sven Zavelberg um ein weiteres Jahr. Für Rüdiger Hilbers, Sportlicher Leiter beim Bezirksligisten, war dies eine leichte Entscheidung: „Wir sind nach wie vor total zufrieden mit seiner Arbeit und der Art und Weise, wie er sich hier einbringt. Von daher gab es auch keinerlei Bedenken, den Vertrag jetzt schon zu verlängern. Da auch Sven sehr zufrieden ist, war es ein kurzes Gespräch und wir waren uns schnell einig.“

Mit Beginn der neuen Saison geht Sven Zavelberg dann in sein mittlerweile viertes Jahr als Trainer des TSV Achim. Rüdiger Hilbers betont, „dass die weitere Zusammenarbeit mit Sven wie auch in den letzten Jahren absolut ligaunabhängig fortgeführt wird. Wir haben natürlich alle das große Ziel, die Liga zu halten. Das wäre vor allem mit Blick auf die Nachwuchsspieler, die in den nächsten Jahren aus der Jugend hochrücken, wichtig. Aber selbst wenn es schiefgeht, wollen wir den Weg gemeinsam weitergehen.“ Hilbers rechnet nach derzeitigem Stand mit einer einfachen Hinrunde und dann einer Aufteilung in eine Auf- und Abstiegsrunde. „Es bleibt abzuwarten, wann und wie es weitergeht. In jedem Fall haben wir dann noch alle Chancen, unser Ziel zu erreichen und weiterhin in der Bezirksliga zu spielen.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+