Fußball-Oberliga TB Uphusen kämpft in zehn Endspielen um den Klassenerhalt

In der Qualifikationsrunde hat der TB Uphusen nur bedingt überzeugt. Um in der Oberliga zu bleiben, müssen die Arenkampkicker in der Abstiegsrunde möglichst viele Punkte holen. Es warten zehn wichtige Partien.
28.01.2022, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
TB Uphusen kämpft in zehn Endspielen um den Klassenerhalt
Von Maurice Reding

Christian Ahlers-Ceglarek ist ein Mann klarer Worte. Der Trainer des Fußball-Oberligisten TB Uphusen will die Situation daher erst gar nicht beschönigen. Angesprochen auf das Abschneiden in der Qualifikationsrunde kommt Ahlers-Ceglarek zu einem Zwischenfazit, das nicht positiv ausfällt: "Punktemäßig sind wir nicht da, wo wir sein wollen. Das ist alles andere als gut." Wer will es dem Coach auch verdenken, haben die Arenkampkicker aus 18 Spielen lediglich elf Zähler geholt. Diese Punkteausbeute hat den TBU auf den zehnten und letzten Platz in der Staffel Weser-Ems/Lüneburg der Oberliga Niedersachsen befördert. Die logische Konsequenz: Die Elf von Ahlers-Ceglarek muss in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt kämpfen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren