Fußball-Oberliga

TB Uphusen fährt nach Celle

Die zwei verlorenen Punkte aus dem Heimspiel gegen den TuS Bersenbrück will sich der TB Uphusen zurückholen – und zwar auswärts beim MTV Eintracht Celle.
09.10.2020, 15:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TB Uphusen fährt nach Celle
Von Florian Cordes

Das jüngste Resultat, das der TB Uphusen in der Fußball-Oberliga eingefahren hat, war durchaus enttäuschend. Im Heimspiel gegen den TuS Bersenbrück fielen auf beiden Seiten keine Tore. Enttäuschend war das Ergebnis für die Uphuser vor allem deshalb, weil sie die komplette zweite Halbzeit in doppelter Überzahl agierten, aber zu keiner echten Torchance gekommen sind. Nun soll diese Partie aber keine Rolle mehr spielen. Der Fokus liegt auf der neuen Aufgabe – und die heißt MTV Eintracht Celle. Die Auswärtspartie des TBU wird am Sonnabend um 15 Uhr angepfiffen.

Nach dem torlosen Unentschieden hatte TBU-Trainer Christian Ahlers-Ceglarek gesagt, er wolle das Positive mitnehmen. Dazu zählt auch, dass Uphusen derzeit eine kleine Serie hinlegt. Seit nunmehr drei Spielen ist das Team ungeschlagen. Beim MTV Eintracht Celle sieht dies anders aus: Seit dem 0:7 in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den FC Augsburg kassierte das Team vier Niederlagen. Die Folge: Celle ziert das Tabellenende.

Christian Ahlers-Ceglarek rechnet dennoch mit einem unangenehm zu spielenden Gegner. Das hätten die Begegnungen aus der Vergangenheit gezeigt. Wieder im Kader steht der junge Jarno Böntgen, der gegen Bersenbrück pausierte. Weiterhin fehlen Robert Littmann und der verletzten Boris Koweschnikow.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+