Fußball-Bezirksliga Entschlossenheit fehlt

Die runderneuerte Elf des 1. FC Rot-Weiß Achim hat im ersten Spiel der neuen Saison noch nicht überzeugt. Sie verlor deutlich gegen den FC Worpswede.
06.09.2020, 19:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Costa Efeoglou hatte sich vor der Saison 2020/2021 in der Fußball-Bezirksliga viel vorgenommen. Sein Team wurde komplett umgekrempelt und ein Dutzend neuer Spieler geholt. Dennoch ging der Auftakt gestern so richtig nach hinten los. Gegen den FC Worpswede unterlag der 1. FC Rot-Weiß Achim deutlich mit 0:3 (0:2) und verlor auch noch Zyber Amadhi, der zehn Minuten vor dem Abpfiff wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte sah.

Die mit sehr viel Vorschlusslorbeeren ins Spiel gegangenen Rot-Weißen hatten gegen die kompakt stehende Abwehr aus Worpswede nur wenige Argumente, um sich eine Chance zu erspielen, geschweige denn einen Treffer zu markieren. Das Team wirkte nicht entschlossen genug und erlaubte sich viel zu viele Fehler, um den Gegner ernsthaft in Gefahr zu bringen. Schon in der Anfangsphase erzielte der FC Worpswede im Anschluss eines Eckballes das Führungstor. Der FC baute seinen Vorsprung nach einem Abspielfehler im Aufbauspiel der Gastgeber noch vor der Pause aus. In dieser appellierte Costa Efeoglou zwar an Moral und Willenskraft bei seinen Spielern, ein Treffer wollte aber nicht gelingen, obwohl jetzt die eine oder andere Chance vorhanden war. Der FC bestrafte vielmehr einen weiteren Fehlpass im Spielaufbau mit dem 0:3 und schoss die Rot-Weißen fürs Erste an das Tabellenende.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+