Fußball-Bezirksliga

Erster Zähler für RW Achim

Der 1. FC Rot-Weiß Achim hat den ersten Punkt in der laufenden Saison geholt. Gegen den MTSV Selsingen holten die Rot-Weißen einen 1:3-Rückstand auf.
20.09.2020, 18:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Das Warten auf den ersten Saisonpunkt hat beim 1. FC Rot-Weiß Achim ein Ende. Am dritten Spieltag der Staffel 1 in der Fußball-Bezirksliga erkämpfte sich das Team von Trainer Costa Efeoglou gegen den MTSV Selsingen den Zähler. Gesichert wurde der Punkt erst spät, als Behcet Kaldirici (81.) und Ovidiu-Catalin Varga (86.) einen Rückstand aufholten, sodass es am Ende 3:3 (1:1) stand.

„Nie und nimmer hätten wir heute verlieren dürfen. Wir waren über die gesamte Spielzeit überlegen und hätten deutlich gewinnen müssen. Selbst einen Elfmeter haben wir verschossen“, ärgerte sich Efeoglou. Seine Elf zeigte ein stark verändertes Gesicht gegenüber der 2:7-Pleite in Sottrum. Dennoch führte ein Konter zum 0:1 durch Fabian Wodke (10.). Die Rot-Weißen hatten aber die passende Antwort parat und kamen durch Behcet Kaldirici zum 1:1 (22.). In Halbzeit zwei drückten die Gastgeber, nutzten aber die Elfmeterchance durch Junior Chi Njuche nicht (50.). So ging der MTSV durch einen Doppelschlag von Kevin Knubben (74./79.) 3:1 in Führung, ehe Kaldirici und Varga einen Zähler retteten.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+