Fußball-Oberliga

Der Ball rollt wieder beim TB Uphusen

Lange musste der TB Uphusen wie viele Amateurvereine warten. Seit Kurzem ist das Mannschaftstraining wieder erlaubt. Die Freude darüber ist bei den Arenkampkickern dementsprechend groß.
18.06.2021, 17:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Der Ball rollt wieder beim TB Uphusen
Von Maurice Reding
Der Ball rollt wieder beim TB Uphusen

Die Laune bei den Fußballern des TB Uphusen könnte nicht besser sein. Sie dürfen wieder mit Vollkontakt dem runden Leder hinterherjagen.

Focke Strangmann

Nach und nach trudelten sie ein. Es wurde geschnackt und gelacht. Kurze Zeit später ging es auch schon auf den Platz. Die Fußballer des TB Uphusen haben das Mannschaftstraining wieder aufgenommen, wenn auch zunächst im dosierten Rahmen. Die Laune war dennoch bestens bei den Oberliga-Kickern, schließlich mussten sie lange warten, bis überhaupt wieder Training für Amateurvereine möglich war. Die niedrige Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Verden sowie die Verordnung der niedersächsischen Landesregierung machten es möglich. "Die Freude ist natürlich groß, dass wir wieder mit Vollkontakt trainieren können. Das Kleingruppentraining hatte nur wenig mit Fußball zu tun", drückte es Uphusens Chefcoach Christian Ahlers-Ceglarek passend aus.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren