Fußball-Oberliga

Drei Neue und ein Abgang beim TB Uphusen

Der TB Uphusen verstärkt sich mit Julian Stiehl, Tariq Olatunji und Bakary Bojang. Zudem dürfen sich die Arenkampkicker über vier weitere Zusagen freuen. Ramien Safi verlässt den TBU dagegen.
26.06.2020, 14:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Neue und ein Abgang beim TB Uphusen
Von Maurice Reding
Drei Neue und ein Abgang beim TB Uphusen

Tariq Olatunji, hier im Trikot des Brinkumer SV, kommt vom TuS Schwachhausen und soll neuer Stammkeeper werden.

Michael Braunschädel

Der TB Uphusen bastelt fleißig an seinem Kader für die neue Saison. Florian Warmer, Sportlicher Leiter des TBU, vermeldete nun eine ganze Reihe an Personalentscheidungen. So verstärken Julian Stiehl, Tariq Olatunji und Bakary Bojang den Fußball-Oberligisten, nachdem sie allesamt im Probetraining überzeugten.

Stiehl kommt von der U19 des JFV Verden/Brunsbrock und wagt damit den Sprung vom Nachwuchs- in den Herrenbereich. Der defensive Mittelfeldspieler ist beim TBU kein Unbekannter, spielte er doch schon in der U 13 für die Arenkampkicker. Mit Tariq Olatunji, der vom Bremen-Ligisten TuS Schwachhausen kommt, angelte sich der Oberligist einen neuen Keeper. Olatunji soll neuer Stammkeeper und damit die Nachfolge des jetzigen Trainers Christian Ahlers-Ceglarek antreten. Bakary Bojang ist in der Innenverteidigung zu Hause. Der 22-Jährige kommt vom Landesligisten BV Essen. „Er ist spielstark und torgefährlich“, nennt Warmer die Vorzüge des Abwehrspielers. Bojang spielte vor seinem Engagement in Essen bei der Drittvertretung des SV Werder Bremen.

SPORT // Fußball-Niedersachsenpokal: TB Uphusen - BSV Kickers Emden

Ramien Safi verlässt nach nur einem Jahr die Arenkampkicker und wechselt zum Bremen-Ligisten Bremer SV.

Foto: Björn Hake

Die Arenkampkicker dürfen sich zudem über weitere Zusagen für die kommende Saison freuen. Ersatztorhüter Julian Paul, Routinier Robert Littmann sowie Pedro Güthermann und Tom Gronewold bleiben dem TBU erhalten. „Darüber sind wir sehr froh“, freute sich Warmer über die Zusage des Quartetts. Dagegen wird Ramien Safi in der neuen Saison nicht mehr das TBU-Trikot tragen. Den Mittelfeldspieler, der erst vor einem Jahr vom TuS Sulingen zu den Arenkampkickern kam, zieht es zum Bremen-Ligisten Bremer SV.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+