Fußball TB Uphusen verpasst Einzug in den DFB-Pokal

Es sollte nicht sein: Der TB Uphusen hat den Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals verpasst. Bei der Auslosung des Niedersachsenpokalsiegers war im Halbfinale Schluss.
31.05.2021, 19:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TB Uphusen verpasst Einzug in den DFB-Pokal
Von Maurice Reding

Der Fußball-Oberligist TB Uphusen hat den Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals verpasst. Bei der Auslosung des Niedersachsenpokalsiegers, die der Niedersächsische Fußballverband (NFV) in seiner Verbandszentrale in Barsinghausen veranstaltete, hatten die Arenkampkicker kein finales Losglück.

Im Achtel- sowie Viertelfinale hatte der Klub aus dem Achimer Westen zweimal das Glück auf seiner Seite und durfte weiter vom Einzug in den DFB-Pokal träumen. Im Halbfinale war aber gegen den SC Spelle Endstation. Der Klassenkonkurrent des TBU traf im Endspiel auf den VfL Oldenburg, hatte dort aber ebenfalls kein Losglück. Als finale Kugel wurde der VfL gezogen, der damit von einem Spiel gegen einen großen Gegner in der ersten Pokalrunde träumen darf.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+