Fußball-Bezirksliga

Auf den TSV Achim wartet das nächste Schwergewicht

Die vergangenen Wochen waren für die junge Mannschaft des TSV Achim nicht einfach. Trainer Sven Zavelberg sieht die Entwicklung seines Teams aber positiv und will nun beim SV Ippensen überraschen.
16.10.2020, 15:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Dennis Glock

Der jungen Mannschaft des TSV Achim wurden in den vergangenen Wochen die Grenzen aufgezeigt. Denn gegen die Schwergewichte TSV Bassen (3:4) und TV Sottrum (0:4) war für das Team von Sven Zavelberg nichts zu holen. Der Trainer nimmt die Niederlagen dennoch gelassen hin. „Die Mannschaft befindet sich in einer Entwicklungsphase. Die jungen Spieler lernen von Woche zu Woche dazu. Da sind Niederlagen ganz normal“, relativiert er die Resultate. Im kommenden Auswärtsspiel beim SV Ippensen treffen die Achimer auf eine weitere Mannschaft, die in der Tabelle im oberen Drittel angesiedelt ist. Trotz der klar verteilten Favoritenrolle will Zavelberg mit seinem Team dagegenhalten und für eine Überraschung sorgen: „Ippensen ist ein sehr kompaktes Team. Wir haben aber auch eine Menge Qualität im Kader und müssen sie über 90 Minuten auf dem Platz zeigen. Nur dann sind Punkte möglich.“

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Ippensen

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+