Handball-Landesliga

Sorgen spielen bei der SG Achim/Baden II mit

Mit einem Auswärtsspiel bei der SG Bremen-Ost soll die SG Achim/Baden II in die Saison starten. Wenige Tage vor dem Auftakt bestimmt aber das Thema Corona die Gedanken von Achims Coach Florian Schacht.
21.10.2020, 05:01
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

SG Bremen-Ost gegen SG Achim/Baden II – der Vierte der Vorsaison empfängt den Fünften. Das erste angesetzte Spiel in der Landesliga-Saison 2020/2021 soll gleich ein Top-Spiel sein. Jedoch geht der Blick von Florian Schacht mit Sorge in Richtung kommende Spielzeit. Von Vorfreude ist beim Coach der Oberliga-Reserve nur wenig zu spüren. „Da treffen sich am Freitag knapp 30 Männer zu einem Handballspiel. Muss das wirklich sein? Ich hätte den Breitensport komplett ausgesetzt – zumindest so lange, bis es einen Impfstoff gibt.“

Bei Florian Schacht ist die Luft schon vor dem Start ein Stück weit raus aus der Saison. Der Trainer wäre für eine Verlängerung der Corona-Pause gewesen. Zudem musste der 42-jährige mit Sören Meier und Ole Jacobsen kurz vor dem Start zwei Abgänge verkraften. Beide Akteure gehören ab sofort dem Kader der Oberliga-Mannschaft der SG Achim/Baden an. Florian Schacht: „Das ist fix, Tobias Naumann (Trainer der ersten SG-Mannschaft, Anm. d. Red.) und ich haben uns darauf verständigt.“

Trotz der beiden internen Abgänge kann Schacht auf einen großen und eingespielten Kader bauen. Den Platz von Ole Jacobsen im rechten Rückraum nimmt dessen älterer Bruder Jannis ein. Dem Linkshänder war der Aufwand in der ersten Mannschaft zu viel geworden, nun schnürt er die Schuhe für die Reserve. Mit den Feldspielern Kjel Wilkens, Johannes Seliger und Jonas Koch sowie Torwart Fabian Klaus sollen vier Talente aus der A-Jugend ihre Chance im Landesliga-Team erhalten. Entgegen ersten Überlegungen habe er keinen Spieler aus seinem Kader gestrichen, erläutert Florian Schacht: „Wir sind auf jeder Position doppelt oder sogar dreifach besetzt, der eine oder andere wird zusätzlich Spielanteile in der dritten Mannschaft erhalten.“

Titel für Schacht kein Thema

In der Vorsaison lief die SG Achim/Baden II hinter dem TV Oyten, der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg und dem TV Schiffdorf auf Platz vier ein. Das Spitzentrio der vorigen Saison ist inzwischen gesprengt. Die „Vampires“ aus Oyten spielen in der Verbandsliga, Schiffdorf und Grüppenbühren haben die Staffel gewechselt. Kein Wunder also, dass die SG Achim/Baden II für viele Trainer der Liga ein heißer Kandidat für eine Spitzenplatzierung ist. Das Wort Meisterschaft kommt bei Florian Schacht indes nicht über die Lippen. „Oben mitspielen“ – so lautet das offizielle Ziel des Trainers, der künftig vom spielenden Co-Trainer Arne Zschorlich unterstützt wird. Zudem ist Betreuer Kai Block weiterhin mit an Bord.

Obwohl Auftaktgegner SG Bremen-Ost seinen Haupttorschützen Luke Pehling in Richtung Achim ziehen lassen musste, sieht Florian Schacht die Sieben seines Trainerkollegen Thomas Panitz als Favoriten auf den Titel. „Luke wird für uns nur sehr schwer zu ersetzen sein“, bedauert Panitz den Abgang seines Mittelmannes. Dennoch will der Coach in der neuen Saison mit der SG Bremen-Ost eine gute Rolle spielen. „Wir wollen in die Spitzengruppe“, sagt er. Um dieses Ziel zu erreichen, ist der frühere Coach des TSV Daverden in Sachen Kaderplanung früh aktiv geworden: Aus der A-Jugend des TV Oyten ist Kreisläufer Timon Timmermann zu seinem Heimatverein zurückgekehrt. Zudem sind Fiete Esser (HC Bremen Bundesliga A-Jugend) sowie Torhüter Tim Fieritz (SV Beckdorf) zum Klub aus dem Osten der Hansestadt gestoßen.

Mit der geplanten Begegnung gegen die Bremer soll für die SG Achim/Baden II die Vorbereitung enden. „Und die ist in diesem Jahr etwas anders verlaufen. Wir sind früher in die Halle gegangen, wir haben weniger längere Ausdauerläufe absolviert als sonst“, erläutert Florian Schacht. Die letzten beiden Testspiele hatte der Coach aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen im Raum Delmenhorst abgesagt. Und überhaupt: Corona ist das bestimmende Thema beim Coach der SG Achim/Baden II. Florian Schacht: „Ich hoffe einfach nur, wir kommen alle gut durch die Saison.“

Weitere Informationen

Kader

Zugänge: Jannis Jacobsen (eigene erste Mannschaft), Kjell Wilkens, Jonas Koch, Johannes Seliger, Fabian Klaus (alle eigene A-Jugend)

Abgänge: Ole Jacobsen, Sören Meier (beide eigene erste Mannschaft)

Restkader: Thorben Hamann, Hendrik Obermeyer - Mark Wendel, Moritz Schlebusch, Tjark Meyer, Dominik Stoick, Marc Schwittek, Marico Dumke, Lennart Block, Kevin Albers, Torge Wichmann, Max Schirmacher, Arne Zschorlich, Hannes Zilz

Trainer: Florian Schacht

Co-Trainer: Arne Zschorlich

Betreuer: Kai Block

Saisonziel: oben mitspielen

Favorit: SG Bremen-Ost PRÜ

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+