Handball

Max Borchert verlässt den Drittligisten TV Cloppenburg

Mit dem TV Oyten hatte Max Borchert einst in der Jugend-Bundesliga gespielt. Zuletzt lief er für den Drittligisten TV Cloppenburg auf. Nun verlässt der Linkshänder den Klub.
02.04.2021, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Max Borchert verlässt den Drittligisten TV Cloppenburg
Von Florian Cordes
Max Borchert verlässt den Drittligisten TV Cloppenburg

Mit dem TV Oyten spielte Max Borchert in der Jugend-Bundesliga.

Björn Hake

Diese Entscheidung dürfte einiges Interesse bei Handballvereinen aus Bremen und umzu wecken: Max Borchert hat sich dazu entschieden, den Drittligisten TV Cloppenburg zu verlassen. Das vermeldete der TVC am Karfreitag auf seiner Facebookseite.

Der 20-jährige Linkshänder wechselte zur Saison 2019/2020 nach Cloppenburg. Zuvor hatte er mit der A-Jugend des TV Oyten in der Jugend-Bundesliga gespielt. Darüber hinaus lief der junge Handballer, der auf der Rechtsaußenposition zu Hause ist, mit einem Zweitspielrecht für die SG Achim/Baden in der Oberliga auf.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste Borchert sein Studium in Oldenburg beenden und verlässt die Huntestadt. „Der Aufwand mit etwa einer Stunde Fahrt von Bremen aus zum Training ist zu hoch. Ich plane eine duale oder normale Ausbildung und möchte mir sportlich in der Region Bremen etwas suchen“, wird Borchert auf der TVC-Facebookseite zitiert. „Ich hatte eine schöne Zeit in Cloppenburg. Sportlich hätte ich mir, wie wahrscheinlich viele andere Sportler auch, etwas mehr gewünscht. Leider konnten wir aufgrund der Corona-Pandemie die letzten beiden Saisons nicht vollständig abschließen. Gerne hätte ich mit den Fans in einer vollen TVC-Halle den Aufstieg in die 3. Liga gefeiert.“ Laut des TVC hat Max Borchert bislang noch keinen Verein gefunden, für den er künftig spielen will.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+