Handball-Oberliga Der SG Achim/Baden fehlt am Ende die Kraft

Die SG Achim/Baden hat wieder ein ausgeglichenes Punktekonto. Der Grund: Die Sieben von Trainer Tobias Naumann hat beim TuS Haren verloren.
21.11.2021, 13:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der SG Achim/Baden fehlt am Ende die Kraft
Von Florian Cordes

Es bleibt dabei: Die SG Achim/Baden kann in dieser Saison bislang keine zwei Spiele in Folge gewinnen. Am Sonnabend verlor der Handball-Oberligist beim Außenseiter TuS Haren mit 27:31 (15:14). Während die Achimer ihre vierte Saisonniederlage kassierten, erlebten die Harener ein perfektes Wochenende. Denn bereist am Freitagabend setzte sich das Team im Nachholspiel gegen den TuS Rotenburg durch.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren