Handball-Oberliga Nächste Zusage bei der SG Achim/Baden

Zwei Zusagen für die kommende Saison hat die SG Achim/Baden bereits vermeldet. Jetzt ist ein dritter Spieler dazugekommen, der dem Verein längerfristig erhalten bleibt.
08.03.2022, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nächste Zusage bei der SG Achim/Baden
Von Maurice Reding

Martin Dybol und Sebastian Bohling haben es vorgemacht: Die beiden Torhüter bleiben der SG Achim/Baden in der kommenden Saison erhalten. Nun kann der Handball-Oberligist mit einem weiteren Spieler längerfristig planen. Wie SG-Teammanager Cord Katz mitteilte, hat Joost Windßus dem Verein für die Spielzeit 2022/2023 seine Zusage gegeben. "Wir sind froh, dass er bei uns bleibt und wir weiter mit ihm planen können. Er kann mit seiner Körpergröße hochsteigen und dann auch mal über den Block werfen. Außerdem ist er in der Deckung total wichtig", freut sich Katz über den Verbleib.

Lesen Sie auch

Der großgewachsene Rückraumspieler läuft seit 2018 für die Weserstädter auf. Windßus wechselte seinerzeit vom TSV Daverden nach Achim. Im Team von Trainer Tobias Naumann hat sich Joost Windßus stetig weiterentwickelt und ist zu einem wichtigen Bestandteil geworden. In dieser Saison kam er allerdings noch nicht zum Einsatz. Windßus zog sich in der Vorbereitung einen Achillessehnenriss zu und fällt seitdem aus. "Er ist schon wieder im Training. Wir müssen gucken, ob er diese Saison noch mal aufläuft", will Katz keinen Druck aufbauen.

Durch den Verbleib kann sich Joost Windßus in aller Ruhe Stück für Stück an die Mannschaft heranarbeiten. Spätestens in der kommenden Saison will der Handballer wieder angreifen und an die Leistungen anknüpfen, die er vor seiner Verletzung gezeigt hat.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+