Heiko Haase weiter Ortsbürgermeister

Langwedel-Holtebüttel (ala). Heiko Haase (SPD) wird auch die nächsten fünf Jahre Ortsbürgermeister in Holtebüttel sein. Er wurde am Dienstagabend einstimmig vom Ortsrat gewählt, ebenso sein Stellvertreter Adalbert Meyer (CDU). Die Wahlen waren ratzfatz abgehakt, so dass Bürgermeister Andreas Brandt seinen Schlemmerkorb für Uwe Oetting schnell los wurde. Der Sozialdemokrat ist aus dem Ortsrat ausgeschieden. Fünf Zuhörer verfolgten die Sitzung und wollten in der Bürgerfragestunde wissen, wie der Stand in Sachen Radweg an der Schülinger Straße sei. Er hätte in diesem Jahr gebaut werden sollen, doch nach Angaben von Brandt ist das Problem mit dem Oberflächenwasser noch nicht geklärt. Eine Lösung sei in Arbeit. Von dem Ergebnis hänge ab, ob die Kostenkalkulation zu halten sei. Über eventuelle Mehrkosten müsse der Gemeinderat entscheiden.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Heiko Haase weiter Ortsbürgermeister
Von Anke Landwehr

Langwedel-Holtebüttel (ala). Heiko Haase (SPD) wird auch die nächsten fünf Jahre Ortsbürgermeister in Holtebüttel sein. Er wurde am Dienstagabend einstimmig vom Ortsrat gewählt, ebenso sein Stellvertreter Adalbert Meyer (CDU). Die Wahlen waren ratzfatz abgehakt, so dass Bürgermeister Andreas Brandt seinen Schlemmerkorb für Uwe Oetting schnell los wurde. Der Sozialdemokrat ist aus dem Ortsrat ausgeschieden. Fünf Zuhörer verfolgten die Sitzung und wollten in der Bürgerfragestunde wissen, wie der Stand in Sachen Radweg an der Schülinger Straße sei. Er hätte in diesem Jahr gebaut werden sollen, doch nach Angaben von Brandt ist das Problem mit dem Oberflächenwasser noch nicht geklärt. Eine Lösung sei in Arbeit. Von dem Ergebnis hänge ab, ob die Kostenkalkulation zu halten sei. Über eventuelle Mehrkosten müsse der Gemeinderat entscheiden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+