Dorfverein Stuckenborstel präsentiert sein neues Internet-Portal

Impressionen per Mausklick

Stuckenborstel (lkö). Impressionen aus Stuckenborstel können Interessierte ab sofort auch im Internet unter www.stuckenborstel.
17.01.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Impressionen per Mausklick
Von Lars Köppler
Impressionen per Mausklick

So übersichtlich wie auf diesem Screenshot und mit zahlreichen Infos über das Dorf präsentiert sich das Internetportal für Stuckenborstel.

FR

Impressionen aus Stuckenborstel können Interessierte ab sofort auch im Internet unter www.stuckenborstel.de sammeln. Der 2007 gegründete Dorfverein Stuckenborstel hat das Online-Portal am Freitagabend in seiner ersten Mitgliederversammlung des neuen Jahres vorgestellt und freigeschaltet. „Die Menschen sollen einen umfassenden Überblick über Stuckenborstel gewinnen und den umfangreichen Veranstaltungskalender nutzen“, erklärte der Vereinsvorsitzende Jens Cordes bei der Präsentation.

Umgesetzt hat der Dorfverein das Projekt mit der Medien- und Internetagentur 65 aus Otterstedt. „Wir wollten einen Partner, der zum Dorfverein passt, weil er soziale, ökonomische und menschliche Aspekte in sich vereint“, lobte Cordes die Zusammenarbeit. Auf der Homepage erfahren die Besucher alles Wissenswerte über den Ort mit der historischen Wassermühle. Abgebildet und mit einem Klick abrufbar sind die Rubriken Dorf, Veranstaltungen, Entdecken & Erleben, Vereine, Essen & Schlafen, Unternehmen, Galerie und Sponsoring.

Die Macher der Internetseite erklärten, warum Stuckenborstel für sie mehr ist als nur ein öder Streckenabschnitt auf der Bundesstraße zwischen Ottersberg und Rotenburg. „Bei der Gründung des Dorfvereins hatten wir uns zum Ziel gesetzt, den Ort darzustellen und für die Einwohner ein abwechslungsreiches Angebot anzubieten“, so Jens Cordes, der mit seinen Mitstreitern seit 2007 schon viel bewegt hat.

Zum festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders zählen seit Jahren die Dorfolympiade, die Wikingerspiele bei den Stuckenborstel Open, gemeinsame Fahrradtouren und auch der Erntewagenbau. Vor zwei Jahren sei dann die Überzeugung entstanden, sich auch online präsentieren zu wollen. Da habe das Projekt dann an Dynamik gewonnen, berichtete Jens Cordes.

Der Dorfverein will zudem Vereine aus Stuckenborstel, die hiesige Wirtschaft und Sponsoren der Vereine zum Mitmachen animieren. Jeder könne sich auf der Webseite darstellen und habe die Möglichkeit, sich mit der eigenen zu verlinken, so Cordes.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+