Ferienprogramm "Bau auf MINT" Informationen für Jugendliche

Landkreis Verden (fr). Das Ferienprogramm "Bau auf MINT" des Landkreises Verden hat begonnen. "Ich habe in der Schule den mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt gewählt und möchte nach dem Abitur eine Ausbildung in dem Bereich machen", so ein 17-jähriger Teilnehmer. 21 Jungen und neun Mädchen konnten einen Platz in der ersten Programmwoche ergattern. Die Jugendlichen können sich aus der Vielzahl unterschiedlicher Angebote diejenigen heraussuchen, auf die sie besonders neugierig sind.
15.07.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR FR

Landkreis Verden (fr). Das Ferienprogramm "Bau auf MINT" des Landkreises Verden hat begonnen. "Ich habe in der Schule den mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt gewählt und möchte nach dem Abitur eine Ausbildung in dem Bereich machen", so ein 17-jähriger Teilnehmer. 21 Jungen und neun Mädchen konnten einen Platz in der ersten Programmwoche ergattern. Die Jugendlichen können sich aus der Vielzahl unterschiedlicher Angebote diejenigen heraussuchen, auf die sie besonders neugierig sind.

Nach einer intensiven Beschäftigung mit Eignungstests und Berufsbildern beim Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit stand ein Besuch der Firma Vemag auf dem Programm. Dort konnten sich die Jugendlichen darüber informieren, was zum Beispiel ein Zerspanungsmechaniker macht. Wer sich eher für Klimaschutz, ökologische Sanierung von Altbauten oder Passivhausbauweisen interessiert, fuhr mit nach Bremerhaven oder schaute sich direkt nebenan beim Fachverband für Strohballenbau an, wie Handwerk und Klimaschutz zusammenwirken und wie sich gerade hier berufliche Anforderungen verändern.

Die teilnehmenden Mädchen wollen viel über Vorstellungs- und Bewerbungsgespräche erfahren. Welche Berufe, die man eher nicht sieht, gibt es zum Beispiel bei Dodenhof? Eine Antwort darauf wird es in der zweiten Programmwoche vom 18. bis 22. Juli geben. Wer sich sofort entscheidet und nach der Sommerferien mindestens in die 9. Klasse geht, hat noch eine Chance zur Teilnahme an dem kostenfreien Angebot der Fachkräfteoffensive. Anmeldungen beim Landkreis Verden (Wirtschaftsförderung, Telefon 04231/15395).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+