Anerkennung der Berufsqualifikation

Infoveranstaltung für Frauen

Landkreis Verden (ifr). „Top im Job – auch in Deutschland!? Ankommen in der Arbeitswelt – was geht in Niedersachsen?“ lautet der Titel einer Infoveranstaltung der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Verden und der KVHS, die am Mittwoch, 18. November, von 17 bis 19 Uhr in der KVHS Verden stattfindet.
14.11.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ina Friebel

„Top im Job – auch in Deutschland!? Ankommen in der Arbeitswelt – was geht in Niedersachsen?“ lautet der Titel einer Infoveranstaltung der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Verden und der KVHS, die am Mittwoch, 18. November, von 17 bis 19 Uhr in der KVHS Verden stattfindet. Referent Özden Konuralp von der Arbeit im Landkreis Verden (ALV) informiert über Möglichkeiten und Wege der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Die Veranstaltung richtet sich an nach Deutschland eingewanderte oder geflüchtete Frauen, die in ihrem Herkunftsland eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen haben oder in einem qualifizierten Beruf tätig waren und ihre Qualifikationen anerkennen lassen und ihre Fachkenntnisse aktualisieren möchten.

„Mit der Anerkennung der ausländischen Berufsqualifikationen werden die Voraussetzungen für eine Einstellung und eine angemessene Bezahlung der Frauen geschaffen“, erklärt Ko-Stellenleiterin Ulrike Helberg-Manke.

Der Vortrag ist kostenfrei. Anmeldungen werden noch bis zum 16. November von der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft unter der Telefonnummer 0 42 31 / 1 54 73 oder an ko-stelle@landkreis-verden.de entgegengenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+