Handball-Landesliga

Konzentration gefordert

Unter der Woche musste Florian Schacht mangels Masse das Training einmal ausfallen lassen. Dennoch geht der Trainer der SG Achim/Baden II davon aus, dass er mit einem starken Team zum TV Langen fährt.
06.02.2020, 13:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Mit 42:21 hatte die SG Achim/Baden II zum Saisonauftakt vor eigenem Anhang in der Gymnasiumhalle den TV Langen abgefertigt. Florian Schacht kann sich noch gut an das Match erinnern. Die Partie sei damals kein Maßstab gewesen, sagt der Coach der SG-Reserve. Nun steht das Rückspiel an. Im Landkreis Cuxhaven trifft die Schacht-Sieben auf einen Kontrahenten, der sich mit dem jüngsten Heimsieg gegen die HSG Stuhr ein wenig Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft. „Langen hat keinen schlechten Kader zusammen, wir müssen das Spiel konzentriert angehen“, hofft Florian Schacht, dass seine Spieler die Langener nicht auf die leichte Schulter nehmen. Nachdem der Zug für die Oberliga-Reserve in Richtung Platz Tabellenspitze bereits abgefahren ist, werde man sich von Spiel zu Spiel kleine Ziele setzen, erläutert Florian Schacht. Am vergangenen Dienstag musste der Übungsleiter das Training allerdings mangels Masse absagen. Der Trainer geht aber davon aus, dass er am Wochenende eine starke Truppe auf die Beine bekommt. Studienbedingt wird Marc Schwittek nicht im Kader stehen.

Anpfiff: Sonnabend um 18 Uhr in Langen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+