Arbeiten an Fahrbahn beginnen am 6. Oktober

Kreisstraße 9 gesperrt

Langwedel. Im Flecken Langwedel erhält die Kreisstraße 9 in der Ortsdurchfahrt Daverden sowie der Einmündungsbereich Auf dem Linte ins Gewerbegebiet Langwedel einen neuen Fahrbahnbelag. Verkehrsteilnehmer müssen sich in diesem Bereich daher auf Einschränkungen einstellen.
27.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kreisstraße 9 gesperrt
Von Onno Kutscher

Langwedel. Im Flecken Langwedel erhält die Kreisstraße 9 in der Ortsdurchfahrt Daverden sowie der Einmündungsbereich Auf dem Linte ins Gewerbegebiet Langwedel einen neuen Fahrbahnbelag. Verkehrsteilnehmer müssen sich in diesem Bereich daher auf Einschränkungen einstellen. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, wird die Kreisstraße 9 (Feldstraße) von der L 158 bis zum Gewerbegebiet Langwedel für den gesamten Verkehr von Donnerstag, 6. Oktober, 6 Uhr, bis Sonnabend, 8. Oktober, 18 Uhr, voll gesperrt.

Des Weiteren wird der Einmündungsbereich Auf dem Lintel in das Gewerbegebiet Langwedel für den gesamten Verkehr von Donnerstag, 6. Oktober, 6 Uhr, bis Montag, 10. Oktober, 18 Uhr voll, gesperrt. Die Zufahrt zur A27, Anschlussstelle Langwedel, ist über Daverden nicht möglich. Das Gewerbegebiet Langwedel ist über die Kreisstraße 9, aus Richtung A27 zu erreichen. Der Einmündungsbereich Auf dem Lintel ist in diesem Zeitraum gesperrt. Das Gewerbegebiet ist über die Einmündung Leinenkamp zu erreichen. Die Umleitungsstrecke führt von Daverden über Cluvenhagen, Etelsen, Steinberg, Grasdorf zur Anschlussstelle Langwedel (A27) und wird über Hinweistafeln ausgeschildert. Der Fachdienst Straßen des Landkreises Verden bittet bezüglich der Behinderungen um Verständnis.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+