Leichtathletik

Edelmetall für die Suhlings

Dagmar und Sven Suhling haben erfolgreich an den ersten Deutschen Senioren-Meisterschaften im Gewichtwerfen teilgenommen. Sie nahmen zwei Medaillen mit auf die Rückreise aus Thüringen.
27.08.2020, 15:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Edelmetall für die Suhlings
Von Florian Cordes
Edelmetall für die Suhlings

Dagmar Suhling stellte innerhalb kurzer Zeit zwei neue Bremer Landesrekorde auf.

pressedienst nordwest

Für die beiden Badener Leichtathleten Dagmar und Sven Suhling, die bei Wettkämpfen für den TuS Huchting starten, ging es jetzt ins thüringische Zella-Mehlis. Dort standen die Deutschen Senioren-Meisterschaften im Gewichtwerfen an. Diese Titelkämpfe wurden in diesem Jahr erstmals ausgetragen. Und die Reise nach Mitteldeutschland sollte sich lohnen: Denn die Suhlings kehrten mit Edelmetall im Gepäck in den Norden zurück.

Dagmar Suhling (W50) gehörte in Zella-Mehlis zum erweiterten Favoritenkreis. Das sollte sich dann auch im Laufe des Wettkampfs bewahrheiten: Im vierten Versuch gelang ihr mit 12,80 Metern nicht nur eine neue persönliche Bestleistung, sie übernahm damit auch die Führung. Im fünften Versuch brachte sie das Wurfgerät sogar auf 13,09 Meter. Sie stellte damit einen neuen Bremer Landesrekord auf und sicherte sich obendrein den Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

Sven Suhling sollte in der Altersklasse M50 ebenfalls nicht leer ausgehen. Mit seinem besten Versuch kam er auf 15,81 Meter. Diese Weite sollte dem Badener genügen, um bei der Siegerehrung die Bronzemedaille in Empfang zu nehmen.

Die Suhlings knüpften bei den nationalen Titelkämpfen an ihre guten Leistungen an, die sie zuvor schon beim Abendsportfest in Delmenhorst gezeigt hatten. Dagmar Suhling kam dort unter anderem im Speerwurf auf 41,87 Meter und stellte einen neuen Bremer Landesrekord auf. „Mit dieser Weite liegt sie zurzeit mit mehr als zehn Metern Vorsprung auf Platz eins der deutschen Rangliste, und es fehlen nur noch knapp 2,50 Meter zum deutschen Rekord“, bemerkte Sven Suhling, der in Delmenhorst das Hammwerfen gewann.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+