Achimer möchte auf der Urlaubsinsel durchstarten Michael Angelo ist 'Kaiser von Mallorca'

Achim-Bierden. Was Sarah Connor für Delmenhorst ist, könnte Michael Angelo demnächst für Achim sein. Der junge Mann aus der Vogelsiedlung möchte die Charts stürmen. Seine Musik beschreibt er als typischen Schlager-Dance-Pop.
15.05.2010, 05:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von christian butt

Achim-Bierden. Was Sarah Connor für Delmenhorst ist, könnte Michael Angelo demnächst für Achim sein. Der junge Mann aus der Vogelsiedlung möchte die Charts stürmen. Seine Musik beschreibt er als typischen Schlager-Dance-Pop. Seine Taktik ist es, unter dem Pseudonym 'Kaiser von Mallorca', auf möglichst vielen Bühnen am Ballermann zu stehen und die Urlauber mit seinen 'Mitgröhl-Hits' zu bespaßen. Sind diese zurück in der Heimat, erinnern sie sich an seine Songs und kaufen die Platte.

Doch nicht nur in El Arenal möchte Michael Angelo seinen Charme versprühen, er möchte auch am 26. Juni auf der Beachparty bei Meyer-Bierden für Mallorca-Feeling sorgen. 'Für meine vielen treuen Fans verlasse ich kurz die Balearen und werde in Bierden die Stimmung zum Kochen bringen', kündigt der Kaiser von Mallorca an. Vermutlich wird er in der Halbzeitpause eines Fußball-WM-Spiels auftreten. Mit 'Schwarz ist der Adler' hat er den passenden WM-Song bereits geschrieben. 'Damit werde ich ganz groß durchstarten', ist sich Michael Angelo sicher.

Dass es auf Mallorca mit Jürgen Drews bereits einen selbsternannten König gibt, stört Michael Angelo nach eigenen Worten nicht die Bohne. 'Drews macht sein Ding, ich mach meins', so der Schlagersänger. Außerdem möchte er ein Kaiser ohne Starallüren für alle sein.

Das erste Album ist schon fast fertig produziert. 'Die Crew im Studio war von den ersten Aufnahmen begeistert. Eigentlich sind alle Lieder im Kasten, aber zwei, drei Songs möchte ich noch den letzten Feinschliff verpassen. Viele Musiker hätten die Aufnahmen aus Faulheit vermutlich mit auf die Platte gepresst. Ich bin aber Perfektionist und arbeite weiter an dem perfekten Sound', so Michael Angelo.

Erste Erfahrungen im Musikbusiness hat Michael Angelo bereits gemacht. 'Ich war der Sänger einer Coverband, doch das hat mich nicht ausgefüllt. Deshalb versuche ich es nun in der Ballermann-Szene, denn davon habe ich schon lange geträumt', so der Achimer. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau. 'Sie hat mir in den Arsch getreten und mir gesagt, dass ich es durchziehen soll', so der gelernte Autobauer. Noch arbeitet er im Bremer Mercedes-Werk, aber das könnte sich, wenn der Erfolg eintritt, auch ändern. Aber soweit denkt der Achimer noch nicht. 'Ich habe tolle Kollegen. Alle wissen von meinen Plänen. Meine Karriere ist das Top-Thema in den Kantinen. Die Reaktionen reichen von Neid bis Begeisterung', so Michael Angelo.

Neben dem Schlagersänger hat Olaf Blöthe ein vielseitiges Programm für die Beachparty zusammengestellt. 'Natürlich wird es eine große Leinwand geben, auf der die Fußball-WM übertragen wird', so Olaf Blöthe. Das Halbzeitprogramm wird Michael Angelo bestreiten.

Bereits nachmittags ist Fußball das Top-Thema der Beachparty, denn es wird ein Human-Table-Soccer-Turnier veranstaltet. Dabei laufen die Spieler nicht frei über das Spielfeld, sie sind, wie bei einem Tischkicker, an einer Stange fixiert. Die Teilnehmer sind aufgereiht in einem zwölf Meter langen und acht Meter breiten Feld, mit den Händen über Handschuhe an dicken Metallstangen festgezurrt. Anders als beim Tischkicker werden die Stangen nicht von außen gesteuert. Will sich ein Spieler nach rechts oder links bewegen, müssen die Nachbarn mitrücken. 'Diese gegenseitige Abhängigkeit sorgt oft für Verwirrung bei den Spielern und Erheiterung bei den Zuschauern', verspricht der Organisator. Noch werden zwei Mannschaften gesucht. Bewerbungen nimmt Olaf Blöthe unter Telefon 04202/ 81373 entgegen.

Nach dem Turnier beginnt um 18 Uhr eine große Beachparty. Die passende Musik liefert Discjockey Fredi. 'Dieser sorgt schon seit vielen Jahren im Hansezelt des Bremer Freimarktes für Stimmung', erläutert Olaf Blöthe. Der DJ möchte dem Publikum mit einem bunten Musikmix, darunter viele Stimmungshits, bis tief in die Nacht kräftig einheizen.

Karten für die Beachparty sind ab sofort im Gasthaus 'Zur Linde' erhältlich. Der Vorverkaufspreis beträgt vier Euro, an der Abendkasse kostet der Eintritt sechs Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+