VERKEHRSKONTROLLE

Mit 2,2 Promille auf der A1

Elsdorf (noe). Die Polizei hat am Mittwochabend einen Sattelzug auf der A1 aus dem Verkehr gezogen. Ein besorgter Autofahrer hatte die Beamten alarmiert, da der Lkw Schlangenlinien fuhr.
13.06.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mit 2,2 Promille auf der A1
Von Esther Nöggerath

Die Polizei hat am Mittwochabend einen Sattelzug auf der A1 aus dem Verkehr gezogen. Ein besorgter Autofahrer hatte die Beamten alarmiert, da der Lkw Schlangenlinien fuhr. Wie die Polizei mitteilte, konnte eine Streife den Sattelzug an der Anschlussstelle Elsdorf einholen. Hier wurde er gestoppt und kontrolliert. Der 54-jährige Mazedonier, der rund 24 Tonnen Stahl transportierte, musste sich einem Alkoholtest unterziehen. Das Ergebnis von 2,2 Promille kostete den Fahrer nicht nur seinen Führerschein. Er durfte auch die Fahrt nicht fortsetzen. Die Polizei entnahm ihm daraufhin noch eine Blutprobe.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+