Wohnzimmerkonzert Neue Formation an bekannter Stelle

Das dritte Wohnzimmerkonzert in Langwedel steht an: Gitarrist Thomas Brendgens-Mönkemeyer bringt dieses Mal Sängerin Evelyn Gramel mit.
22.08.2017, 19:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neue Formation an bekannter Stelle
Von Kai Purschke

Langwedel. Beim dritten Wohnzimmerkonzert von Kultur im Norden (Kuno) am Sonntag, 3. September, ist einmal mehr Gitarrist Thomas Brendgens-Mönkemeyer zu Gast. War er im vergangenen Jahr mit Reinhard Röhrs zu Besuch, bringt er nun Gesangskünstlerin Evelyn Gramel mit. Dieses Duo ist eine recht neue Formation, die den Konzertbesuchern eine Auswahl spannender Jazz- und Bossa-Nova-Kompositionen präsentieren möchte, teilt der Verein Kuno mit. Das Wohnzimmerkonzert an der Etelser Straße 17B beginnt um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum.

Die freischaffende Musikerin und Sängerin Evelyn Gramel sei hochaktiv in der Bremer Jazzszene. Neben regelmäßigen Konzerten, Gesangsunterricht und -coaching, arbeitet sie solistisch, in Bands und als Studio-Sängerin. Sie ist seit den 70er Jahren Mitglied in Bands unterschiedlichster Stilrichtungen, außerdem Mitbegründerin einiger Jazzgruppen. Konzertreisen nach Rio de Janeiro, Tourneen und Festival-Auftritte in Italien und Frankreich hat sie absolviert sowie diverse CDs herausgebracht. Thomas Brendgens-Mönkemeyer hat sich als Jazzgitarrist und auch Komponist, als Solist und in Orchestern weltweit einen Namen gemacht. Er spielte auf verschiedenen europäischen Festivals, auch in Übersee. Konzerte und Begegnungen mit Musikern wie Larry Coryell, Mark Egan, Paul Wertico oder Ralph Towner gehören zu seinem Portfolio. Er kann ebenfalls auf diverse Schallplatten- und CD-Veröffentlichungen verweisen.

Auch dieses Kuno-Wohnzimmerkonzert steht im Zeichen der bundesweiten Initiative „Kultur öffnet Welten“, die sich so definiert: „Jeder Mensch kann einen eigenen Zugang zu Kunst und Kultur finden." Dafür brauche es lediglich den Raum und die Zeit – und die richtige Einladung. Diese Erkenntnis treibe immer mehr Kunst- und Kulturschaffende an. Bundesweit entstehen innovative Vorhaben, die Kultur für alle zugänglich machen.

Reservierungen sind unter Telefon 0 42 35 / 9 28 29 oder per E-Mail an kulturimnorden@gmail.com möglich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+