Verden

Nolde und Modersohn-Becker

Achim. Das Veranstaltungsjahr des Kunstvereins Achim beginnt mit einer Führung durch die Museen der Böttcherstraße in Bremen. Am Donnerstag, 26.
09.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Tina Hayessen

Achim. Das Veranstaltungsjahr des Kunstvereins Achim beginnt mit einer Führung durch die Museen der Böttcherstraße in Bremen. Am Donnerstag, 26. Januar, führt der Kunsthistoriker Dr. Detlef Stein ab 16.30 Uhr durch die Ausstellung „Emil Nolde trifft Paula Modersohn-Becker“ und vermittelt laut Kunstverein „auf seine bekannt-charmante Art Wissenswertes“. Dies sei eine der letzten Gelegenheiten diese Ausstellung, die überraschend neue Einblicke in die Bildwelten von zwei der bedeutendsten Pioniere der Moderne gibt, zu sehen, denn am 29. Januar ende sie. Anmeldungen bei Ina Rowohlt telefonisch unter der Rufnummer 0 42 02 / 9 88 47 84. Die Kosten betragen elf Euro. Die Teilnehmer treffen sich im Museum an der Böttcherstraße.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+