Softwareupdate sorgt für Probleme Notruf ist zeitweise ausgefallen

Landkreis Verden. Wegen eines geplanten Softwareupdates waren nach Angaben der Kooperativen Großleitstelle Oldenburg am Dienstag von 11.10 bis 12.
01.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Notruf ist zeitweise ausgefallen
Von Kai Purschke

Landkreis Verden. Wegen eines geplanten Softwareupdates waren nach Angaben der Kooperativen Großleitstelle Oldenburg am Dienstag von 11.10 bis 12.15 Uhr die Notrufe 110 und 112 ausgefallen. Im Landkreis Verden konnten in diesem Zeitraum keine Notrufe an die 110 abgesetzt werden, in anderen Landkreisen und Städten fielen entweder eine Notrufnummer oder gar beide aus. „Durch das Update einer Software kam es zu einem Defekt in einer Hardwarekomponente“, heißt es von der Großleitstelle der Polizei und Feuerwehr. Routinemäßig wurde eine Rundfunkwarnmeldung veranlasst und die Bürgerinnen und Bürger wurden gebeten, die Dienststellen in einem Notfall über die örtlichen Telefonnummern anzurufen. Der Polizei sei nicht bekannt, dass der Ausfall des Notrufs zu realen Problemen geführt habe, heißt es weiter.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+