Tennis Landesliga Nur die Nummer eins gewinnt

Der Saisonauftakt ist dem TV Bierden misslungen. Die Herren 40 unterlagen dem Oldenburger TeV II deutlich.
15.05.2019, 15:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens

Bierden. Die Herren 40 des TV Bierden sind mit einer Niederlage in die Sommersaison der Tennis-Landesliga gestartet. Auf eigener Anlage gab es gegen den Oldenburger TeV II eine deutliche 1:5-Pleite.

Schnell lagen die Gastgeber mit 0:2 zurück. Der an Position zwei spielende Lars Aßmann hatte gegen den Oldenburger Mannschaftsführer Torben Reints nur wenige Möglichkeiten und unterlag ebenso deutlich in zwei Sätzen wie Matthias Köhnecke, der bei seinem 2:6, 1:6 die Überlegenheit seines Kontrahenten anerkennen musste. Nach seiner starken Vorsaison mit sechs Siegen und einer Niederlage geht Andreas Stodte für den TV Bierden als neue Nummer eins ins Rennen. Im Spitzeneinzel untermauerte Stodte seine Ausnahmestellung und fertigte sein Gegenüber in zwei klaren Sätzen ab. Entscheidende Bedeutung hatte rückblickend betrachtet die Partie von Henning Behnken. Nachdem er in der Vorsaison aufgrund einer Knieverletzung stark eingeschränkt gewesen war, musste Behnken bei seinem Saisondebüt gleich über die volle Distanz gehen. Bierdens Nummer drei gelang nach einem 2:6 im ersten Durchgang dank einer deutlichen Leistungssteigerung der verdiente Satzausgleich. Im Entscheidungssatz ging es hin und her. Am Ende wurde es dramatisch. Bei Stande von 6:6 hatte Oldenburgs Meik Haske im Tiebreak dann das glücklichere Ende für sich.

Mit einem 1:3-Rückstand vor Augen stand der TV Bierden vor den Doppeln unter Druck. Die Gäste spielten hingegen locker auf und holten sich durch zwei souveräne Doppelerfolge weitere Punktgewinne zum 5:1-Auswärtssieg. Für den TV Bierden geht es mit einem Auswärtsspiel beim Bremer TC v. 1912 weiter, die ihrerseits ihre Auftaktpartie beim Aufsteiger aus der Verbandsliga, dem SC Schwarz-Weiß Cuxhaven, deutlich mit 0:6 verloren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+