Ehrung der Gewinner am 12. Juni in Verden / Bunter Mix aus Spielfilmen und Dokumentationen Preisträger der Filmklappe stehen fest

Verden. Rund 30 Kurzfilm-Produktionen von Kitas, Förderschulen, Grundschulen und den Sekundärstufen I und II sind in diesem Jahr eingereicht worden. Nach Sichtung durch die Jury stehen die Nominierten und Gewinner der Verdener Filmklappe 2013 nun fest. Die Preisverleihung erfolgt am Mittwoch, 12. Juni, ab 18 Uhr im Verdener Cine-City-Kino. Zuvor zeigt das Kino ab 16 Uhr in zwei Sälen alle nominierten Filme nach Kategorien getrennt. Die Vorstellungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei.
27.05.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Preisträger der Filmklappe stehen fest
Von Marius Merle

Verden. Rund 30 Kurzfilm-Produktionen von Kitas, Förderschulen, Grundschulen und den Sekundärstufen I und II sind in diesem Jahr eingereicht worden. Nach Sichtung durch die Jury stehen die Nominierten und Gewinner der Verdener Filmklappe 2013 nun fest. Die Preisverleihung erfolgt am Mittwoch, 12. Juni, ab 18 Uhr im Verdener Cine-City-Kino. Zuvor zeigt das Kino ab 16 Uhr in zwei Sälen alle nominierten Filme nach Kategorien getrennt. Die Vorstellungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Bereits zum sechsten Mal wurde der Kurzfilm-Wettbewerb Verdener Filmklappe an Schulen und Kitas organisiert. Kinder und Jugendliche aus den Landkreisen Verden, Osterholz-Scharmbeck, Stade, Rotenburg und dem Heidekreis waren aufgerufen, in maximal 15 Minuten eine Geschichte mit filmischen Mitteln zu erzählen. "Wir suchen junge Filmemacher, die mit ihrem Beitrag eine eigenständige Geschichte erzählen", erklärt Joachim Kruse, medienpädagogischer Berater im Medienzentrum Verden und Leiter der Verdener Filmklappe. Der Wettbewerb solle die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen fördern. Wie in den Jahren zuvor waren die Resultate auch dieses Mal eine bunte Mischung aus den verschiedensten Spielfilmgenres und Dokumentationen.

Die Gewinner in den fünf Kategorien Kita/Grundschule, Förderschule, Sekundarbereich Klassen 5 bis 7, Sekundarbereich Klassen 8 bis 10, Sekundarbereich Klassen 11 bis 12 sowie Berufsbildende Schulen erhalten neben einem Preisgeld und einer Filmklappe für die kommenden Dreharbeiten auch die Chance, an der Verleihung der Landesfilmklappe teilzunehmen.

In dem landesweiten Wettbewerb treten die Gewinnerbeiträge aller 14 lokalen Filmklappen des Landes gegeneinander an. Für die Verdener Gewinnerfilmcrews bedeutet das, neben der Chance auf den Landesgewinn, eine Reise nach Aurich mit Hotelübernachtung und Teilnahme an Workshops mit professionellen Filmemachern.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+