Achim Renten-Sprechtag im Rathaus

Achim. Am heutigen Dienstag, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr hat jeder Interessierte wieder die Möglichkeit, sich in Punkto Rente beraten zu lassen. In Zimmer 150 des Achimer Rathauses ist dann wieder der Oytener Hans-Jürgen Sterna, seines Zeichens Versichertenberater der DRV Bund, dort anzutreffen.
24.10.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Tina Hayessen

Achim. Am heutigen Dienstag, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr hat jeder Interessierte wieder die Möglichkeit, sich in Punkto Rente beraten zu lassen. In Zimmer 150 des Achimer Rathauses ist dann wieder der Oytener Hans-Jürgen Sterna, seines Zeichens Versichertenberater der DRV Bund, dort anzutreffen. Alles, was das Thema Rente betrifft, kann während dieser Zeit geklärt werden, betont Sterna. So zum Beispiel die viel diskutierte Altersrente mit 63 Jahren. Hier klären sich Fragen in die Richtung „Wie hoch würde meine Rente ausfallen, wenn ich ein Jahr ran hänge“. Ohne Terminabsprache vorbeikommen, jedoch wenn möglich mit entsprechenden Unterlagen, kann Jedermann, und diese kostenlose Beratung in Anspruch nehmen. Wer den Termin nicht nutzen kann, allerdings bei Sterna einen Rentenantrag stellen möchte oder muss, kann sich jederzeit unter 01 73 / 2 45 99 34 oder 0 42 07 / 66 97 58 einen individuellen Antragstermin besorgen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+