Online-Diskussion mit Bürgern und Experten Schnelle Lösung für Krähen-Problem in Achim nicht in Sicht

978 Krähen-Nester gibt es nach einer Zählung des Nabu in Achim. Zu viele, wie viele Bürger finden. Auf einer Online-Konferenz konnten sie nun ihrem Ärger über die Vögel noch einmal Luft machen.
15.06.2021, 14:16
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Schnelle Lösung für Krähen-Problem in Achim nicht in Sicht
Von Elina Hoepken

Einfach mal den Frust und alle Fragen rauslassen. Das war das Ziel der Krähen-Konferenz, die die Stadt Achim am Montagabend online veranstaltet hat. Und da das Krähen-Thema schon seit vielen Jahren für Zündstoff sorgt, war Bürgermeister Rainer Ditzfeld vorab entsprechend aufgeregt. Völlig ohne Grund, wie sich letztlich zeigte. "Ich gebe zu, ich hatte etwas Angst davor, wie es laufen würde", gab er zum Ende der gut zweistündigen Online-Veranstaltung zu. "Umso mehr freue ich mich, dass wir eine ruhige und sachliche Diskussion führen konnten."

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren