Derzeit vakante Posten in Uesen und an der Astrid-Lindgren-Schule Schulleiterin verlässt die Stadt

Achim. Die Planungen für den Umbau der Grundschule Uesen haben begonnen, zum Schuljahr 2019/2020 soll die Einrichtung im neuen Glanz erstrahlen. Das sagte Bürgermeister Rainer Ditzfeld am Montagabend in der Ortsausschusssitzung.
31.05.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schulleiterin verlässt die Stadt
Von Kai Purschke

Achim. Die Planungen für den Umbau der Grundschule Uesen haben begonnen, zum Schuljahr 2019/2020 soll die Einrichtung im neuen Glanz erstrahlen. Das sagte Bürgermeister Rainer Ditzfeld am Montagabend in der Ortsausschusssitzung. Der Antrag auf Umwandlung in eine Ganztagsschule „muss bis Ende Oktober 2018 gestellt sein“, führte der Rathauschef aus. Eine Ganztagsschule ist aber nur möglich, wenn eine neue Schulleitung gefunden wird. Denn Meike Wenwag, die zuletzt die Schule in Uesen und die Astrid-Lindgren-Schule geleitet hat, verlässt laut Verwaltung die Stadt. Eine Ausschreibung für Uesen laufe, im Fall der Astrid-Lindgren-Schule geht die Verwaltung davon aus, dass die neue Schulleiterin zum neuen Schuljahr loslegen kann.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+