Aktualisierung: Spiel wegen Corona-Krise abgesagt

SG Achim/Baden: Ein paar Punkte fehlen noch für den Klassenerhalt

Auf einem guten Weg zum Klassenerhalt ist die SG Achim/Baden schon seit Längerem. Jetzt will das Team aber die entscheidenden Schritte zu diesem Ziel machen.
12.03.2020, 16:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
SG Achim/Baden: Ein paar Punkte fehlen noch für den Klassenerhalt
Von Florian Cordes

Oberliga Nordsee Männer: Nach der Niederlage beim VfL Fredenbeck stehen für die SG Achim/Baden nun die Partien an, in denen das Team die noch fehlenden Punkte für den Klassenerhalt einsammeln will. Den Auftakt bildet das Heimspiel gegen den SV Beckdorf. „Wir haben zweifelsohne eine gute Ausgangsposition. Wir sind noch nicht durch, aber mit jedem weiteren Punkt, den wir holen, wird der Klassenerhalt wahrscheinlicher“, sagt SG-Trainer Tobias Naumann, der mit seinem Team derzeit 17 Zähler auf dem Konto und sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone hat. Gegen den SVB, der sich ebenfalls noch längst nicht die Oberliga-Zugehörigkeit für die neue Saison gesichert hat, müsse sein Team vor allem in der Deckung gut stehen, sagt Naumann. „Aus einer stabilen Abwehr müssen wir ins Tempospiel kommen.“ Verzichten muss der Coach auf Linkshänder Jannis Jacobsen sowie Rückraumspieler Jan Wolters. Hinter dem Einsatz von Erik Schmidt steht noch ein Fragezeichen.

Anpfiff: Sonnabend um 19 Uhr in Achim

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+